Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Wickelkleider – ein Hoch auf die pure Weiblichkeit

Kleider machen Leute! Kleider zum Wickeln machen Frauen! Sie schmeicheln femininen Kurven und verleihen Ihrer Trägerin Selbstbewusstsein – ob zu einem festlichen Anlass, romantischen Picknick oder reizvollen Date.


Sind Sie auf der Suche nach einem Kleid, das Ihre Vorzüge hervorhebt und Ihre Weiblichkeit optimal inszeniert? Dann ist es vielleicht Zeit, dass Sie anfangen, zu wickeln!

Den Kleiderklassiker gibt es in verschiedenen stofflichen Ausführungen für den Arbeitsalltag und den Freizeitbereich sowie als elegante Variante für Abendveranstaltungen. Selbstverständlich ist er ebenfalls ein attraktiver Begleiter im Urlaub am Strand. In diesem Kleid können Sie zu allen Jahreszeiten alles tun! Erkunden Sie die Welt der Wickelkleider, die modebewusste Frauen auf dem gesamten Globus begeistert.

Wie funktioniert ein Wickelkleid? Wie wickelt man es?

Es sind zwei Varianten dieses Kleidermodells vertreten. Bei der ersten handelt es sich um ein offenes Design, ähnlich eines Bademantels. Die beiden Stoffseiten besitzen jeweils ein Band, werden übereinandergelegt und die beiden Bänderenden auf Taillen- oder Hüfthöhe zu einem Knoten oder einer Schleife gebunden. Auf diese Weise entsteht ein V-Ausschnitt. Möchten Sie Ihren Busen besonders betonen, wickeln Sie am Oberkörper eng.

Die zweite Version ist eine optische Täuschung: Seitliche oder mittige Abnäher mit oder ohne schmückende Spangen erzeugen Raffungen, die wie gewickelt aussehen. Die Ausschnittformen können variieren. Beide Arten haben meist einen Rockteil in A-Linie und legen den Fokus auf Ihre Körpermitte.

Die weiteren bestechenden Merkmale dieses besonderen Kleidungsstückes

Seit Generationen lieben Damen – unabhängig von ihrer Konfektionsgrösse – Wickelkleider, die sich durch folgende Eigenschaften auszeichnen:

  • Abendkleider und Cocktailkleider sind häufig aus Seide oder Viskose gefertigt; Freizeitkleider aus Jersey oder Webmaterialien.
  • Die Ärmellänge variiert von schulterfrei bis zu langärmlig.
  • Sie haben die Wahl zwischen Minikleidern, Midikleidern undMaxikleidern.

Sie allein entscheiden, ob Sie bestimmte Körperstellen mit Ihrem Wickelkleid verhüllen oder hervorheben möchten. Von weit bis eng anliegend – alles kann, nichts muss! Die Wickeltechnik macht es möglich.

Die Figurschmeichler: Kann auch ich Wickelkleider tragen?

Fragen Sie sich jetzt vielleicht, ob dieses Kleidungsstück überhaupt für Ihre Figur geeignet ist? Die Antwort ist ein klares Ja! Denn dieses Must-have in punctoModepasst zu jedem Figurtyp. Aufgrund der schrägen Wickeltechnik wird Ihr Körper in zwei Bereiche eingeteilt, die ihn schmaler erscheinen lassen – ideal ebenfalls für grössere Busen. Der V-Ausschnitt streckt Ihre Gesamterscheinung. Der fliessende Stoff umspielt leicht Ihre Taille und Ihren Bauch.

Entdecken Sie die Vorteile eines Wickelkleides und bestellen Sie jetzt im Online Shop von Ackermann Ihr gewünschtes Modell!

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern