Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Der Mantel für Damen: perfekter Begleiter zu vielen Anlässen

Der Damenmantel gilt als elegante Alternative zur Jacke. Doch wie so oft in der Mode verschwimmen die Grenzen. So ist der Mantel für Damen heute vielseitiger denn je: Nach wie vor gibt es ihn als langen Mantel oder Wollmantel, zudem sieht man ihn oft in sportlicher Ausführung als Trenchcoat, Parka oder Funktionsmantel. Wodurch sich die einzelnen Mäntel auszeichnen und unterscheiden, lesen Sie hier.


Mäntel für Damen: gut "verpackt" zu jeder Jahreszeit

Der Damenmantel wird besonders im Herbst und Winter getragen, doch auch für den Frühling und den Sommer finden Sie online eine grosse Auswahl an leichten Trenchcoats, kurzen Mänteln und Parkas namhafter Marken wie Melrose, Marc O'Polo oder Schmuddelwedda. Grundsätzlich lassen sich Mäntel in kurze bis höchstens zum Knie reichende und längere Modelle einteilen. Suchen Sie sich Ihren Favoriten für einen unverwechselbaren Look aus!

Der Parka: legerer Allrounder für den Alltag und die Freizeit

Der Parka ist ein Kurzmantel für Damen, sportlich geschnitten, mit zahlreichen Taschen und oftmals einer Kapuze ausgestattet. Viele Modelle lassen sich in der Taille mit einer Kordel regulieren. Der Parka passt besonders gut zu Hosen sowie lässigen, kurzen Röcken und kommt gerne bei Schmuddelwetter zum Einsatz.

Der Trenchcoat: ein Klassiker der Mantelmode für Damen

Breiter Reverskragen, heller Baumwollstoff, Gürtel mit Schnalle und einreihige Knopfleiste – diese vier Eigenschaften zählen zu den Markenzeichen des Trenchcoats. Der ursprünglich als Regenmantel gedachte Trenchcoat kommt aus England, ist heute ein Klassiker und begeistert in vielen unterschiedlichen Ausführungen. Er ist leicht, komfortabel und passt ebenso zur Hose wie zum kurzen oder knieumspielenden Rock und ist damit ein Must-have im Damen-Kleiderschrank.

Der Dufflecoat: der Belgier mit den Knebelknöpfen

Belgische Wurzeln hat der Dufflecoat, zu Deutsch auch Düffelmantel. Seinen Namen verdankt dieser ausgefallene Mantel dem festen, dicken Wollstoff, der einst aus der belgischen Stadt Duffel stammte. Charakteristisch für den Dufflecoat sind die Knebelköpfe auf der Vorderseite, die Kapuze und die grossen, aufgesetzten Taschen. Moderne Interpretationen dieses Modells besitzen allerdings auch Reissverschlusstaschen oder verzichten ganz auf Taschen.

Der Wintermantel: Ihr warmer Begleiter bei Kälte, Eis und Schnee

Daunenmäntel, Steppmäntel und lange Wollmäntel gehören zu den Wintermänteln. Im Gegensatz zur warmen Winterjacke für Damen sind Wintermäntel länger im Schnitt. So reicht eine Daunenjacke höchstens bis zur Mitte der Oberschenkel, ein Mantel mindestens bis zu den Knien. Im Winter sind Sie mit einem geknöpften Wollmantel oder einem langen Daunenmantel elegant gekleidet. Der Steppmantel hingegen wirkt sportlicher. Die Kapuze kann Bestandteil des Wintermantels sein, muss aber nicht.

Der vielseitige Ledermantel: rockig, verführerisch oder elegant

Ledermäntel und Lederjacken kommen nie aus der Mode; sie werden nur immer wieder anders kombiniert und gestylt. Während die Lederjacke für Damen kurz geschnitten ist, sind die meisten Mäntel aus Leder Kurzmäntel. Vor allem für die Übergangszeit oder kühle Sommertage ist der Ledermantel gut geeignet. Er wird in der Regel geknöpft und/oder mit einem Gürtel gebunden und ist oft mit einem sportlichen Kragen gestaltet. Sie finden online vor allem Ledermäntel aus Kunstleder, Glattleder und Rauleder in den Farben Schwarz, Braun, Beige und Weiss. Für welches Material sie sich entscheiden, ist auch eine Frage des Preises.

Welcher Damenmantel passt zu welchem Anlass?

Als Faustregel gilt: Je länger ein Damenmantel ist, desto eleganter wirkt er. Zu formellen Anlässen wie Empfängen, Opernbesuchen oder einer festlichen Feier sollten Sie sich also für eine lange Robe entscheiden. Infrage kommen lange Wollmäntel, Daunenmäntel oder Trenchcoats. Auf Mäntel mit Kapuzen sollten Sie bei feierlichen Gelegenheiten ebenso verzichten wie auf Funktionsmäntel.

Sehr sportlich und fast wie eine Jacke wirken der Parka, der kurze Steppmantel und der kurze Ledermantel. Sie eignen sich als Freizeitbegleiter und sind auch in Büros mit einem entspannten Dresscode willkommen. Kombinieren Sie diese legere Mäntel ausschliesslich mit langen Hosen und kurzen Röcken, die ganz unter dem Mantel verschwinden. Als modisches No-Go zählen Kleider und Röcke, die kurz hinter dem Saum eines Mantels hervorblitzen: Ihr neuer Mantel sollte immer länger sein als Kleid oder Rock.

Ob sportlich, stilvoll oder stylish – lassen Sie sich von der aktuellen Mantelkollektion überraschen und entscheiden Sie sich für einen oder mehrere Mäntel, die Ihr Outfit einzigartig machen.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern