Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Sweatkleider: moderne und sportive Kleider für trendstarke Looks

Sweatkleider vereinen das Beste aus zwei Welten: Stylishe Schnitte treffen auf weiches Sweatshirt-Material, das für einen sportiven Touch sorgt. Mehr über die angesagten Modelle und Kombi-Tipps finden Sie hier.


Bisher war es so: War ein bequemes und unkompliziertes Outfit gefragt, kam zuerst eine Kombination mit Jeans in den Sinn, am besten mit einem sportlichen Sweatshirt oder Hoodie. Aber warum die Jeans nicht gleich ganz weglassen und komplett auf die anschmiegsame Sweatware setzen? Sweatkleider führen diese Idee konsequent fort. Der interessante Nebeneffekt: Aufgrund der innovativen Mischung aus femininer Silhouette und Material mit sportiver Ausstrahlung ergeben sich viele Styling-Optionen.

Vielfältige Designs – von uni über Color-Blocking bis zu Prints

Ähnlich wie bei Strickkleidern gibt es bei Sweatkleidern eine enorme Bandbreite an unterschiedlichen Designs zu bestaunen: Den traditionellen College-Style repräsentieren Exemplare mit Vintage-Prints oder aufgenähten Schriftzügen und Logos. Mit ihrer entspannten Casual-Optik sind sie wie geschaffen für das Wochenende. Auch für Liebhaberinnen einer minimalistischen Designlinie haben die aktuellen Kollektionen einiges zu bieten: Schnörkellose Sweatkleider in Unifarben besitzen eine coole, urbane Ausstrahlung und harmonieren mit Sneakern und Pumps gleichermassen. Ebenfalls extrem wandelbar sind Kleider mit klassischen Streifenmustern und Color-Blocking-Designs. Zudem können Sie unter verschiedenen Formen wählen: Darf es ein gerade geschnittenes Modell sein oder eines mit ausgestelltem Rockteil?

Styling-Anregungen: modische Outfits mit Sweatkleidern

Das wichtigste Element beim Styling von Kleidern? Natürlich die Schuhe! Daneben besteht die Möglichkeit, durch die Handtasche und Layering mit anderen Teilen den Look zu variieren:

  • Die Sonne scheint und die Vögel zwitschern? Beim Stadtbummel an warmen Tagen sind Sie mit einem kurzärmligen Sweatkleid und hellen Sneakern perfekt angezogen. Eine legere Beuteltasche komplettiert das Gesamtbild.
  • Bei kühlem Wetter ergänzen eine Bomberjacke oder eine Bikerjacke dank ihrer zeitlosen Optik ein Sweatshirtkleid in idealer Weise. Die andere Möglichkeit besteht darin, das Kleid einfach wie einen Oversize-Sweater zu tragen – über Jeans oder Leggings.
  • An regnerischen Tagen funktioniert ein Kleid aus Sweatmaterial auch prima mit einem leichten Trenchcoat, der gerne ein Stück länger sein darf. Für den optischen Feinschliff sorgt das Schuhwerk: Mit Sneakern setzen Sie einen sportlichen Akzent, stylish wird’s mit Overknees.
  • Mit Pumps lassen sich Sweatkleider im Nu veredeln. Tipp: Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Material und Optik der Pumps nicht zu extravagant ausfallen. Schlichte Modelle aus Velours sind beispielsweise eine gute Wahl.

Lassen Sie sich jetzt von der grossen Auswahl an Sweatkleidern sowie Jerseykleidern bei Ackermann inspirieren und bestellen Sie risikolos mit 30 Tagen Rückgaberecht!

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern