Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Modische Damen-Steppmäntel: funktionale Dauerbrenner

Bei eisiger Kälte und windigen Böen ist ein Mantel gefragt, der Sie schön warm hält und dabei zugleich mit einer zeitlosen Optik punktet. Und diese Bedingungen erfüllen hochwertige Damen-Steppmäntel ausgezeichnet.


Anders als Jacken bedecken Mäntel neben dem Oberkörper auch einen Teil der Beine, was sie vor allem bei starkem Wind, Regen oder Schnee zu unschlagbaren Teilen macht. Die Designs von Mänteln sind dabei sehr unterschiedlich – zu den Allroundern gehören in jedem Fall schöne Damen-Steppmäntel. Sie sind Jahr für Jahr in den Kollektionen zahlreicher Modelabels vertreten und bereichern Ihre Garderobe vom Herbst bis zum Frühjahr.

Typische Merkmale: Was zeichnet Damen-Steppmäntel aus?

Charakteristisch für Damen-Steppmäntel sind die rautenförmigen Felder auf der Aussenseite, die durch Steppnähte voneinander getrennt sind. Gefüllt sind die Mäntel entweder mit synthetischen Fasern oder mit Enten- oder Gänsedaunen. Im zweiten Fall handelt es sich um Daunenmäntel. Die Füllung sorgt für eine gute Isolierung und hält selbst bei sehr niedrigen Temperaturen angenehm warm. Im Gegensatz zu Steppjacken sind Steppmäntel länger geschnitten. Sie reichen über den Po hinaus und enden ungefähr auf Mitte der Oberschenkel.

Mit Kapuze, Taillengürtel und Co.: Welche verschiedenen Steppmäntel für Damen gibt es?

Damen-Steppmäntel sind in einer Vielzahl an Ausführungen erhältlich. Der Grossteil der Mäntel ist mit einem Reissverschluss versehen, wodurch kein Windhauch durchkommt. Einige Steppmäntel weisen zusätzlich eine Knopfleiste auf. Viele der Wintermäntel verfügen über eine Kapuze, die Ihnen treue Dienste leistet, wenn Sie mal wieder den Regenschirm zu Hause vergessen haben. Typisch sind darüber hinaus seitliche Eingrifftaschen. Darin wärmen Sie zwischendurch Ihre Hände auf oder Sie verstauen dort kurzfristig Ihr Smartphone oder Ihre Wohnungsschlüssel.

Manch ein Steppmantel macht mit besonderen Details auf sich aufmerksam, zum Beispiel mit einem schräg verlaufenden Reissverschluss oder einem Taillengürtel, der Ihre Figur betont. Farblich haben Sie unter anderem die Wahl zwischen Damen-Steppmänteln in Schwarz, Blau, Grau, Rot, Grün oder Rosa.

Der richtige Schnitt: Welcher Steppmantel steht mir?

Einen Damen-Steppmantel zu finden, der gut sitzt, bequem ist und Ihnen optisch gefällt, ist schon mal die halbe Miete. Jetzt muss der Mantel nur noch Ihrer Figur schmeicheln. Je nachdem, ob Sie eher zierlich oder kräftig gebaut sind, lange oder kurze Beine haben, empfehlen sich bestimmte Damen-Steppmäntel für Sie:

  • Kleine Frauen sind gut beraten mit Damen-Steppmänteln, die mindestens eine Handbreit über dem Knie enden.
  • Grosse Damen können ohne Probleme lange Steppmäntel tragen.
  • Bei einer androgynen Figur sind Steppmäntel generell vorteilhaft, da die Steppung ohnehin ein bisschen aufträgt und so Kurven vortäuscht.

Das heisst im Gegenzug jedoch nicht, dass Damen-Steppmäntel nichts für Frauen mit vielen Rundungen sind. Sie wenden einfach Trick 17 an und tragen einen Mantel mit diagonaler Steppnaht im Hüft- und Taillenbereich. Dadurch wirkt die Körpermitte schlanker und weniger kastenförmig.

Die schönsten Looks: Wie kombiniere ich Damen-Steppmäntel?

Steppmäntel für Damen begleiten Sie in der kalten Jahreshälfte durch den Alltag und sorgen dabei stets für einen zeitgemässen Look. Je nachdem, was Sie vorhaben, sind diverse Styles denkbar.

Sind Sie zum Beispiel mit Freunden auf dem Weihnachtsmarkt verabredet, ist ein warmes, kuscheliges Outfit gefragt, das Sie ohne Probleme über mehrere Stunden warm hält, während Sie selbst gemachte Handwerkskunst bewundern oder einen Glühwein trinken. Eine gute Wahl ist ein dicker Steppmantel mit Kapuze und Eingrifftaschen, gerne in einem bunten Farbton. Dazu kombinieren Sie Jeans, einen weichen Wollpullover und gefütterte Stiefel. Mütze und Schal in einem Kontrastton zum Mantel runden Ihren Look ab.

Haben Sie Lust auf einen ausgedehnten Winterspaziergang durch den Stadtpark? Dann packen Sie sich richtig dick ein und hüllen Sie sich in einen Steppmantel, unter dem Sie einen warmen Hoodie aus Fleece tragen. Dazu passen Jeans im Biker-Look, derbe Boots mit Nieten und ein XXL-Schal samt Strickmütze.

Auf dem Weg ins Büro werfen Sie sich einen schlichten schwarzen Steppmantel über. Darunter tragen Sie eine blickdichte Wollstrumpfhose, ein graues Strickkleid mit langen Ärmeln und schwarze Stiefeletten mit schmalem Absatz.

Im Skiurlaub beim Après-Ski darf es etwas glamouröser zugehen. Was halten Sie hier von einem silbernen Steppmantel in Metallic-Optik? Dieser zieht die Blicke garantiert auf sich. Hinzu kommen angesagte Fellstiefel, enge Röhrenjeans und ein V-Pulli mit Lurexfäden.

Tipps und Tricks zur Reinigung: Wie wasche ich Steppmäntel?

Die meisten Steppmäntel eignen sich problemlos für die Maschinenwäsche. Ob das für Ihren Mantel ebenso gilt, erfahren Sie mit einem Blick ins Pflegeetikett. Falls dort die Handwäsche oder gar die chemische Reinigung empfohlen ist, sollten Sie sich daran halten. Ansonsten drehen Sie Damen-Steppmäntel stets auf links, bevor Sie sie in die Waschmaschine geben, und schliessen Sie sämtliche Verschlüsse. Waschen Sie den Mantel ausserdem separat oder nur mit wenigen anderen Kleidungsstücken zusammen. So hat er genug Platz, um sich in der Trommel auszubreiten. Stellen Sie 30 Grad und ein schonendes Programm ein, etwa den Wollwaschgang, mit dem Sie auch Wollmäntel reinigen. Verwenden Sie ein Flüssigwaschmittel und verzichten Sie auf Weichspüler.

Darf der Damen-Steppmantel in den Trockner, geben Sie ihn ebenfalls alleine oder mit wenigen anderen Textilien hinein und trocknen Sie ihn bei 30 bis 60 Grad in zwei Vorgängen à 60 Minuten. Zwischen den beiden Läufen breiten Sie den Mantel liegend auf einem Wäscheständer aus. Nach dem zweiten Durchgang sollten Sie Ihren Steppmantel erneut an der Luft trocknen lassen, sodass gegebenenfalls noch Restfeuchtigkeit vollständig entweichen kann.

Falls Sie keinen Trockner besitzen, breiten Sie Ihren Damen-Steppmantel nach dem Waschen draussen auf dem Wäscheständer aus und schütteln Sie ihn alle paar Stunden auf.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern