Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Damen-Bermudas: der modische Klassiker für die warme Jahreszeit

Wenn die Temperaturen steigen, schlägt die Stunde der kurzen Hosen. Knielange Damen-Bermudas gehören zusammen mit knappen Shorts und wadenlangen Caprihosen zu den Favoriten und sind zu jedem Anlass eine gute Wahl.


Die von der gleichnamigen Inselgruppe im Atlantik stammenden Bermudas haben sich seit ihrer Erfindung enorm weiterentwickelt. Ihre Ursprünge gehen auf englische Kolonialbeamte zurück, denen die regulären Anzüge im tropischen Klima viel zu warm waren. Kurzerhand schnitten sie die Hosen auf Höhe der Knie ab: Die Bermuda-Shorts waren geboren. Bis heute ähneln authentische Damen-Bermudas im Schnitt einer verkürzten Anzughose. Sie verlaufen geradlinig am Oberschenkel entlang und besitzen einen Taillenbund mit Gürtelschlaufen und Einstecktaschen. Zu ihr gesellen sich heute diverse andere Designs, von der lässigen Jeans-Bermuda über luftige, weit geschnittene Baumwollvarianten bis zu kürzeren Cargohosen mit grossen Seitentaschen.

Wie tragen Damen-Bermudas richtig?

Sie müssen die klassischen Bermudas nicht wie die Herren auf den Inseln mit Kniestrümpfen tragen. Sie können sie jedoch kombiniert mit den richtigen Oberteilen und Schuhen in ein attraktives bürotaugliches Outfit verwandeln. Wählen Sie dazu knielange Bermudas in dezenten Farben wie Schwarz, Marineblau oder Weiss und sommerliche Schuhe mit mittelhohen Absätzen. Besonders gut geeignet sind luftige Varianten der Pumps wie hinten offene Slingbacks und vorne offene Peeptoes.

Runden Sie die Kleidung mit einer ärmellosen Bluse oder einem hochwertigen T-Shirt ab. Bestimmen Sie den Stil nach Lust und Laune selbst: Bringen Sie mit einem Marine-Look in Blau, Weiss und Rot eine frische Meeresbrise ins Büro oder vermitteln Sie mit einem bunten tropischen Print ein wenig Ferien-Feeling. In den frischeren Morgenstunden und in stark klimatisierten Räumen ziehen Sie einen leichten Strickpullover oder einen Cardigan darüber. Etwas gewagt und damit eine denkbare Wahl für Trendsetterinnen in der Grossstadt ist die Kombination mit einem professionellen Blazer aus einem leichten Sommerstoff wie Leinen.

Damen-Bermudas mit schmal geschnittenem Bein eignen sich auch ausgezeichnet als Begleiter zu sommerlichen Veranstaltungen. Hier zeigen Sie sich von Ihrer glamourösen Seite: Tragen Sie ein schwarzes T-Shirt mit Glitzersteinchen oder anderen Zierelementen zu körperbetonten schwarzen Bermuda-Shorts und hochhackigen Sandaletten und schon kann die Party starten. Mögen Sie es etwas exotischer, greifen Sie zu einem Oberteil mit angesagtem Leoparden- oder Schlangenprint. Bei Open-Air-Konzerten und anderen Veranstaltungen, bei denen Sie längere Zeit stehen und gehen müssen, lassen Sie die Stiletto-Heels zu Hause im Schuhschrank: Bermudas vertragen sich wunderbar mit bequemen flachen Schuhen wie Segeltuchschuhen und Sneakern.

Ein Tipp: Sehr edel ist eine Ton-in-Ton abgestimmte Kombi aus Hose und Oberteil, zum Beispiel ganz in Schwarz oder Weiss. Einen tollen Kontrast gestalten Sie dann mit einem auffälligen Gürtel und wenn Sie mögen, mit Ihrem schönsten Gold- oder Silberschmuck.

Vielfältige Styling-Möglichkeiten für die Freizeit

In der Freizeit kommen lässigere Varianten der Damen-Bermudas wie Jeans, Cargopants und Sporthosen zu ihrem Recht. Robuste Jeans-Bermudas und knielangeCargohosenin Farben wie Khaki und Olivgrün begleiten Sie beim Stadtbummel, beim Spaziergang im Park und bei Outdoor-Erlebnissen von der Fahrradtour am See bis zur Wandertour in den Bergen. Dazu haben Sie die freie Wahl unter verschiedenen Schuhen. Luftige Flip-Flops, die Sie in Sekundenschnelle abstreifen, sobald Sie das Seeufer erreicht haben, passen ebenso zu diesem Look wie sportliche Sneaker, die Ihnen bei Wanderungen über Stock und Stein zuverlässigen Halt geben. Tragen Sie dazu Ihre Lieblings-T-Shirts oder verleihen Sie sich selbst einen alpin-burschikosen Look mit einem am Bauch geknoteten Holzfällerhemd über einem weissen Top.

Relativ neu sind besonders luftige Damen-Bermudas, die sich stilistisch am Megatrend weit geschnittener Hosen wie den wadenlangenCulottesorientieren. Sie sind meist aus herrlich leichten Kunstfasern wie Viskose gefertigt und umspielen Ihre Oberschenkel locker – prima für den Urlaub in südlichen Gefilden oder beim entspannten abendlichen Beisammensein im Biergarten. Greifen Sie hier ruhig zu farbenfrohen Mustern oder bunten Längsstreifen.

Bei schweisstreibenden Aktivitäten in der sommerlichen Hitze sind Damen-Bermudas aus Sweatstoff ideal geeignet. Sie sind wie reguläre knöchellange Sporthosen mit einem komfortablen Kordelzug am Bund ausgestattet und verfügen über Seitentaschen, in denen Sie die wichtigsten Dinge transportieren. Sweatstoff ist ein Mix aus atmungsaktiver Baumwolle und schnell trocknenden Kunstfasern wie Polyester, der Schweiss zuverlässig aufnimmt und nach aussen abtransportiert. So bleiben Sie bei der Joggingrunde im Sommer angenehm kühl.

Tipps zur richtigen Auswahl Ihrer Damen-Bermudas

Damit Sie Ihre Figur in den neuen Bermudas optimal präsentieren können, wählen Sie einen für Sie passenden Schnitt. Klassische Bermudas im Stil männlicher Anzughosen besitzen oft noch eine Bund- oder Bügelfalte, die die Hüften breiter wirken lässt. Diese Hosen sind vor allem für schlanke Frauen geeignet. Möchten Sie etwas Hüftgold verbergen, setzen Sie auf den grossen Trend derPaperbag-Hosen: Diese werden in der Taille enger geschnürt und zaubern eine fantastische Eieruhrfigur. Dies lässt nicht nur Ihre Körpermitte schlanker wirken, sondern streckt auch gleich die Beine optisch.

High-Waist-Hosen sind daher auch ein Geschenk für Frauen mit eher kurzen Beinen: Stecken Sie das Oberteil in den hoch über den Hüften sitzenden Bund der Hose und schon verschieben sich die Proportionen zu Ihren Gunsten. Schuhe mit hohen Absätzen, zum Beispiel sommerliche Wedges, verlängern Ihre Beine noch einmal zusätzlich.

Achten Sie bei Damen-Bermudas auch auf den Tragekomfort: Die Klassiker sollten zwar körperbetont geschnitten sein, Sie aber nicht einengen. Dehnbares Material mit hohem Elasthananteil und ein elastischer Komfortbund sind dabei Ihre heimlichen Helfer.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern