Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Die Umhängetasche: der beliebte Allrounder unter den Handtaschen

Egal, ob Sie sich lieber chic oder sportlich Kleiden, unterwegs gerne viele Dinge bei sich tragen oder nur Platz für das Nötigste brauchen: Eine Umhängetasche ist stets die richtige Wahl. Erfahren Sie hier mehr!


Praktisch und flexibel: Dadurch zeichnet sich die Umhängetasche aus

Das typische Merkmal von Umhängetaschen verrät schon der Name: Sie lassen sich, anders als beispielsweise Henkeltaschen oder Clutches, bequem umhängen – und zwar meist nicht bloss über die Schulter, sondern schräg über den Körper. Diese Tragevariante ist überaus vorteilhaft: Denn dadurch verteilt sich das Gewicht des Tascheninhaltes besser auf Ihren Körper und der Riemen kann nicht über die Schulter rutschen. Ausserdem haben Sie mit einer Umhängetasche stets die Hände frei.

Übrigens sind die Tragegurte für eine hohe Flexibilität in ihrer Länge verstellbar. Aus diesem Grund ist die Umhängetasche bei Damen unheimlich beliebt und präsentiert sich in den unterschiedlichsten Ausführungen. Sowohl was die Grösse und das Format als auch die Farben und Materialien angeht, profitieren Sie bei Umhängetaschen von einer riesigen Auswahl an Modellen. Dadurch findet sich für jeden Still und jeden Anlass die richtige Tasche.

Gross, klein, aus Leder oder Stoff: Umhängetaschen in verschiedenen Variationen

Die Vielfalt an Designs fängt bei der Grösse an: Die typischen Masse für eine Umhängetasche gibt es nicht. Während ein Shopper beispielsweise für seinen grossen Umfang bekannt ist und eine Clutch sich durch ihr kompaktes Format auszeichnet, kann eine Umhängetasche unterschiedliche Masse aufweisen. So finden sich kleine Umhängetaschen genauso wie XXL-Varianten. Erstere kommen vor allem für diejenigen infrage, die nur das Nötigste bei sich tragen, sprich Schlüssel, Handy und Portemonnaie. Wer hingegen viel Stauraum benötigt, zum Beispiel für Make-up, E-Book, Regenschirm oder weitere Dinge, ist gut beraten mit einer geräumigen Umhängetasche.

Die Form fällt ebenfalls verschieden aus: Sie entdecken eckige und gerundete Varianten, breite und schmale Modelle. Die meisten Umhängetaschen sind im Querformat erhältlich, allerdings bekommen Sie auch Taschen im Hochkantformat.

Beim Material sehen Sie sich vor allem zwei Optionen gegenüber: Sehr beliebt sind Umhängetaschen aus Leder. Leder ist bekannt für seine Langlebigkeit und seine edle Optik und zeichnet sich durch ein zeitloses Design aus. Nicht weniger gefragt sind Umhängetaschen aus Stoff, die meist mit einem sportlichen Look einhergehen.

Farblich können Sie bei den Umhängetaschen für Damen aus den Vollen schöpfen: Die Klassiker sind hier natürlich Varianten in Schwarz und Braun. Diese Farben gehen einfach immer, da sie mit sämtlichen anderen Tönen harmonieren und sich somit zu nahezu jedem Outfit kombinieren lassen. Ähnliches gilt für Taschen in Grau, Blau oder Beige. Sie möchten Ihre Tasche zu einem schönen Blickfang machen? Dann sind kräftige Farben wie rot, orange oder violett angesagt – oder Sie entscheiden sich gleich für ein mehrfarbiges Modell. Damit setzen Sie tolle Akzente!

Darüber hinaus punkten viele Umhängetaschen mit besonderen Details wie auffälligen Schnallen oder aufgesetzten Nieten. Manche Taschen fallen durch extravagante Träger ins Auge: Denn neben klassischen Stoff- und Lederriemen punkten vor allem Umhängetaschen mit Kettenriemen.

So tragen Sie die Umhängetasche im Alltag, Büro und am Abend

Die Vielfalt an Designs bei Umhängetaschen erlaubt es, die Taschen zu den verschiedensten Gelegenheiten zu tragen und zu diversen Looks zu kombinieren. In der Freizeit stehen Ihnen natürlich alle Möglichkeiten offen: Je nachdem, welchen Stil Sie bevorzugen, kommen unterschiedliche Styles infrage.

Wer die Umhängetasche sportlich kombinieren möchte, trägt zu einer Tasche aus Stoff, die eine leichte Beutelform aufweist, ein cooles Casual-Outfit, bestehend aus Jeans und angesagtem Longpulli oder -shirt. Wenn Sie sich privat gerne chic und feminin kleiden, empfiehlt sich eine Umhängetasche aus Leder, die sich zu einem schönen Kleid oder der Kombination aus Top und modischem Faltenrock gut macht.

Ins Büro begleitet Sie eine klassische Umhängetasche in Schwarz oder Braun, die in einem grossen rechteckigen Format Platz für Ihr Notebook und sonstige Unterlagen bietet. Dazu tragen Sie ein seriöses und zugleich modisches Businessoutfit, indem Sie eine leicht ausgestellte Stoffhose mit Pumps und Bluse kombinieren. Ein schicker Kurzblazer ergänzt Ihren Look.

Zu feierlichen Veranstaltungen ist eine kleine Umhängetasche Pflicht. Hier bieten sich edle Modelle an, die Ihre festliche Abendgarderobe stilvoll ergänzen.

Auf Partys von Freunden oder im neuen Club der Stadt darf es hingegen eine etwas auffälligere Umhängetasche sein. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Tasche im angesagten Animal-Print? Damit ziehen Sie die Blicke garantiert auf sich!

Gut zu wissen: Aufgrund des zumeist verstellbaren Tragegurtes können Sie die Umhängetasche auf verschiedene Weise tragen. Welche Höhe dabei am besten geeignet ist, entscheidet vor allem die Grösse der Tasche. Während eine kleine Umhängetasche sich auf Bauchhöhe gut macht, sollte eine grössere Tasche klassisch über der Schulter hängen und in etwa auf Höhe Ihrer Taille enden.

Ob nun für die Freizeit oder den Berufsalltag, einen legeren oder eleganten Style: Mit der richtigen Umhängetasche komplettieren Sie Ihr Outfit und sorgen so für einen rundum gelungenen Look.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern