Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Trendige Boots für Damen: auf sicheren Sohlen unterwegs

Boots für Damen zeichnen sich durch einen flachen Absatz aus, reichen knapp bis zum Knöchel und zeigen sich in vielfältigen Designs. Die Auswahl reicht von eleganten Formen bis hin zu robusten Modellen – lesen Sie hier mehr.

Weitere Boots

Rosa Boots
Schwarze Boots


Unverwechselbare Kennzeichen: Was zeichnet Boots für Damen aus?

Sie sind praktische Begleiter und können sowohl in derben Formen als auch elegant daherkommen: Boots für Damen sind in vielfältiger Auswahl erhältlich und haben doch alle einige Kennzeichen gemeinsam. Sie haben flache Absätze, die maximal drei Zentimeter hoch sind, und reichen etwa bis zum Knöchel oder knapp darüber. Formal zeigen sie sich wandelbar: So finden Sie von rustikalen Schnür-Boots bis zu den eleganten Chelsea-Boots eine reichhaltige Auswahl: Winterboots mit dicker Fütterung, Bikerboots mit den charakteristischen Schnallen und Nieten oder romantische Boots mit Stickerei-Elementen sind nur einige Beispiele. Das bedeutet auch, dass Sie Boots für Damen zu den unterschiedlichsten Outfits kombinieren können und die praktischen Schuhe zu zahlreichen Gelegenheiten passen. Ob für die Wanderung im Gelände, den Sonntagsspaziergang, die Shoppingtour durch die City oder den Abend im Restaurant: Boots für Damen sind mit dabei.

Obermaterialien und Futter: Welche Varianten gibt es?

So vielfältig wie die Designs sind auch die Materialien, unter denen Sie wählen können. Ob Sie zu Leder, Kunstleder, Textil oder Mikrofaser greifen, hängt stark vom Anlass, zu dem Sie die Boots tragen, sowie von der Jahreszeit ab. Sommerliche Boots bestehen gerne aus Textil wie Baumwolle oder Leinen. Die Naturmaterialien lassen Luft an die Füsse und sorgen so für ein optimales Klima im Schuh. Boots aus Leder wirken hochwertig und elegant. Das Material passt sehr gut zu den klassischen Chelsea-Boots, aber auch Schnür-Boots aus Leder sind absolut angesagt. Leder ist zudem sehr robust und wirkt mit der richtigen Pflege auch nach vielen Jahre noch schön. Mikrofaser kommt gerne bei Damen-Boots für den Winter zum Einsatz. Die synthetischen Fasern sind wind- und wasserdicht, sodass Sie zum Beispiel beim Schneespaziergang angenehm trocken bleiben. Kunstleder kommt gerne bei modischen Boots für Frauen zum Einsatz. Das synthetische Material ist pflegeleicht und kann die unterschiedlichsten Optiken und Haptiken annehmen. So wirkt Kunstleder mal wie Wild- und mal wie Glattleder.

Welche Boots für Damen eignen sich für welchen Anlass?

Elegant oder rustikal, modisch oder klassisch: Damen-Boots passen zu vielen Anlässen. So können Sie die eleganten Chelsea-Boots, wie Sie sie etwa von Marken wie Gabor und Tamaris finden, in Ihre Abendgarderobe integrieren, etwa zu einem schicken Hosenanzug. Auch zum Rock und Kleid sind die flachen Stiefeletten eine gute Wahl, vor allem, wenn sie mit einer blickdichten Strumpfhose kombiniert werden. Derbe Schnürboots sind dagegen die idealen Partner für die Freizeit. Haben sie dann noch eine profilierte Sohle, steht der Wanderung durch den Wald nichts mehr entgegen. Sportliche Boots, die formal an Sneaker erinnern, sind in der Freizeit ebenfalls gern gesehen: Beim Stadtbummel oder für die ausgedehnte Shoppingtour bieten sie Komfort und Style in einem. Schauen Sie sich doch einmal bei der Marke Tom Tailor um – dort finden Sie zahlreiche Varianten der sportlich-schicken Damen-Boots. Wenn die ersten Schneeflocken fallen, ist es Zeit für Snowboots. Sie sind dick gefüttert, mit Profilsohle ausgestattet und bestehen aus wasserfestem Material.

Wie lassen sich Boots für Damen am besten kombinieren?

Sportliche Boots vertragen ein lässiges Outfit. So passen Schnür-Boots sehr gut zu Jeans und wenn Sie im Gelände unterwegs sind zu robusten Outdoor-Hosen. Sie können die geschnürten Stiefeletten allerdings auch zu einem kurzen Rock und blickdichten Strumpfhosen tragen. Ein grober Wollstrickpulli oder ein Cardigan verleiht dem Look eine rustikale Note, die so gut mit den derben Boots harmoniert. Chelsea-Boots sind schmaler geschnitten und passen so sehr wunderbar zu schmalen Hosen. Ob Skinny-Jeans oder Stoffhose: Die Boots kommen besonders vorteilhaft zur Geltung, wenn die Hose etwa knöchellang ist. Das lenkt die Blicke auf das Schuhwerk und zaubert eine harmonische Silhouette. Ein rockiges Outfit wird mit Bikerboots perfekt. Sie lassen sich perfekt zu schmalen Ripped-Jeans, lässigem Oversized-Shirt mit auffälligem Print und einer Lederjacke kombinieren.

Die optimale Pflege: Worauf sollten Sie achten, damit Ihre Boots für Damen lange schön bleiben?

Haben Sie die perfekten Damen-Boots einmal gefunden, möchten Sie sie am liebsten gar nicht mehr ausziehen. Dementsprechend werden sie auch beansprucht. Mit der richtigen Pflege haben Sie lange Freude an Ihren liebsten Boots. Lederschuhe sollten regelmässig mit einer entsprechenden Pflege poliert werden. Groben Schmutz entfernen Sie mit einer weichen Bürste. Zum Schutz vor Wasserflecken verwenden Sie ein Imprägnierspray. Dieses gibt es auch für Boots aus Mikrofasern, dessen Wasserdichtheit so optimiert wird. Ränder von Salz oder Schnee lassen sich mit Wasser mit einem Schuss Essig sicher und schonend entfernen. Sind Ihre Boots nach einem Spaziergang im Regen nass geworden, werden sie mit Zeitungspapier ausgestopft schneller trocken. Aber Achtung: Leder sollten Sie niemals an der Heizung trocknen. Die Hitze kann das Material brüchig werden lassen. Schuhspanner beugen Falter in Leder-Boots vor und Ihre Lieblings-Stiefeletten bleiben lange wie neu.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern