Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Der Koffer als treuer Begleiter bei Reisen um die Welt

Was wären Ferien ohne einen Koffer, der sämtliche Habseligkeiten gut und sicher transportiert? Die Bandbreite reicht von der kleinen Businesstasche bis zum geräumigen Reisetrolley. Erfahren Sie hier mehr!


Harte Schale oder Softie? Der passende Koffer für jede Reise

Wenn Sie sich heute auf die Suche nach einem neuen Koffer machen, stehen Sie vor einem beeindruckend grossen Angebot. Soll es der kleine hübsche Trolley sein, den Sie als Handgepäck mit ins Flugzeug nehmen dürfen, oder doch lieber der grosse Rollkoffer, in dem Sie genug Kleidung, Schuhe und anderes für eine dreiwöchige Reise unterbringen können? Oder warum nicht gleich ein Kofferset mit je einem Koffer in verschiedenen Grössen? Um herauszufinden, welche Variante für Sie die beste Wahl ist, sollten Sie sich einige Gedanken machen, ehe Sie den neuen Koffer kaufen.

Verreisen Sie nur ein- oder zweimal im Jahr und dann für einen längeren Zeitraum? In diesem Fall reicht ein einziger grosser Reisekoffer. Hier haben Sie die Wahl zwischen Hartschalenkoffern und Weichgepäck, also Koffer mit nachgiebiger Textilhülle. Weichgepäck ist die bessere Wahl, wenn Sie mit dem Auto verreisen. Da sich der Koffer etwas zusammendrücken lässt, findet insgesamt mehr Gepäck im Kofferraum Platz. Nehmen Sie häufiger das Flugzeug, greifen Sie zum Hartschalenkoffer: Die feste Hülle schützt Ihre persönlichen Dinge besser, wenn der Koffer im Frachtraum nicht gerade mit Samthandschuhen angefasst wird.

Unternehmen Sie gerne zwischendurch kurze Reisen ans Meer oder in spannende Grossstädte, darf ein kleinerer Koffer nicht fehlen. Dies kann ein Trolley sein oder auch eine Reisetasche. Für geschäftliche Reisen sind Businesstaschen und Businesstrolleys mit optimaler Fächeraufteilung erhältlich. In ihnen trennen Sie Kleidung vom Laptop und von Arbeitsmaterialien.

Worauf muss ich beim Kauf eines Koffers besonders achten?

Heute sind fast alle neuen Koffer sogenannte Rollkoffer: Sie stehen auf vier kleinen Rollen und sind mit einem Teleskopgriff ausgestattet, sodass Sie den Koffer jederzeit hinter sich herziehen können. Wenn Sie regelmässig mit dem Flugzeug reisen, sollten Sie darauf achten, dass der Koffer über ein TSA-Schloss verfügt: Dies bedeutet, dass das Sicherheitspersonal Ihren Koffer mit einem Schlüssel öffnen kann, falls bei der Kontrolle etwas verdächtig scheint. Ansonsten kann es passieren, dass das einfache Zahlenschloss geknackt wurde, wenn Sie den Koffer bei der Gepäckausgabe in Empfang nehmen. Wenn Sie jedoch lediglich mit Ihrem Koffer durch die Schweiz oder die Nachbarländer per Auto oder Bahn reisen, ist dies nicht zwingend erforderlich.

Weitere Aspekte sind die Masse und das Eigengewicht des Koffers. Ein grosser Koffer ist etwa 75 cm hoch, 47 cm breit und 35 cm tief. Dies reicht für ein Volumen von 128 Litern. Kleine Koffer für das Handgepäck orientieren sich an den Vorschriften der internationalen Airlines und haben in etwa die Masse 55 x 36 x 21 cm und ein Volumen von 49 Litern. Zwischen diesen beiden Extremen gibt es eine Reihe mittelgrosser Koffer für jeden Bedarf. Gerade bei kleinen Koffern, die Sie alsHandgepäckmit ins Flugzeug nehmen möchten, sollten Sie auf das Eigengewicht achten. Dürfen Sie nur 5 kg mitnehmen und der Koffer wiegt alleine schon 3,5 kg, können Sie nicht allzu viel einpacken. Wählen Sie also ein echtes Leichtgewicht!

Kein Muss, aber praktisch sind weitere Ausstattungsmerkmale wie eine Innentasche mit Reissverschluss, in der Sie Schmutzwäsche aufbewahren, und ein Kreuz-Spanngurt, der Ihre Wäsche am Platz hält, wenn der Koffer nicht ganz gefüllt ist.

Koffer oder Reisetasche? Wann der Koffer die bessere Wahl ist

Wer viel Gepäck benötigt, sollte zum Koffer greifen. Ein Hartschalenkoffer mit zwei gleich grossen Hälften hilft Ihnen beim säuberlichen Packen: Kleidung findet in einer Hälfte Platz, während Sie die andere Hälfte für Schuhe, Kulturbeutel und andere notwendige Dinge verwenden.

In einem Weichgepäckkoffer mit Deckel oder in der Reisetasche stapeln Sie alles aufeinander. Sperrige Gegenstände, wie zum Beispiel Sportgeräte, finden hier eher Platz. Haben Sie sich beim Shopping im Ferienort übernommen, können Sie zusätzliche Kleidung leichter unterbringen, da das Textilmaterial im Gegensatz zur Hartschale nachgibt.

Eine Reisetasche ist oft handlicher als ein Koffer, da Sie sie am Schultergurt oder in der Hand tragen können. Sie findet problemlos in den Gepäckfächern der Bahn über den Sitzen oder im Auto Platz. Wenn Sie nicht gerade auf Reisen sind, kann sie gute Dienste als Sporttasche leisten.

Was ist besser: ein Kofferset oder ein einzelner Koffer?

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Grösse die beste Wahl ist, kaufen Sie am besten ein Kofferset: Dieses umfasst drei unterschiedlich grosse Koffer, sodass Sie für jede Reisedauer eine passende Grösse zur Hand haben. Kennen Sie Ihre Bedürfnisse auf Reisen schon gut, ergänzen Sie Ihre vorhandenen Koffer mit dem Modell, das gerade fehlt: der grosse Rollkoffer für die erste mehrwöchige Kreuzfahrt, der kleine praktische Trolley für den kurzen Citytrip oder die praktische Businesstasche, die Sie auf Geschäftsreisen begleitet, aber auch beim täglichen Pendeln zum Arbeitsplatz Notebook, Tablet, Aktenordner und mehr zuverlässig transportiert.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern