Packliste für die Skiferien

Sonne, Schnee, Skiferien!

Skifahren ist die mit Abstand weltweit beliebteste Wintersportart. Sowohl bei uns in der Schweiz als auch in unseren Nachbarländern versammeln sich Jahr für Jahr tausende begeisterte Skisportler, die es kaum erwarten können, zum Gipfel zu gelangen, um sich anschliessend wieder in die Tiefe zu stürzen.

Ob in der Schweiz, in Deutschland, Österreich oder Italien – Skiferien bieten Abwechslung, Abenteuer, Erholung und eine Menge Spass. Kilometerlange Pisten, romantische Berghütten, luxuriöse Wellness-Oasen, unvergessliche Après-Ski-Partys – das sind Skiferien! Wir zeigen Ihnen beliebte Destinationen für die Skiferien und geben Ihnen wertvolle Packtipps für Ihren Winterurlaub.


Packliste für die Skiferien

Für den Winterurlaub sollten Sie neben der Skiausrüstung und der Winterkleidung auch Bikini, Badehose und Co. dabeihaben, falls Sauna, Pool etc. im Hotel vorhanden sind. Doch bleiben wir bei der Piste. Wir haben Janine Imesch gefragt, wie die perfekte Skiausrüstung aussieht: „Die Kälte sollte nicht unterschätzt werden, auch wenn die Sonne scheint. Daher ist folgende Ausrüstung wichtig:

Unser Tipp

Wer mit Kindern reist, sollte immer auch einen Schlitten dabeihaben.

  • Duschgel, Shampoo
  • Deo, Parfum
  • Bodylotion, Gesichtscreme
  • Zahnbürste, Zahncreme
  • Kosmetika
  • Hygieneartikel
  • Haarbürste, Kamm, Fön
  • Nagelschere, Nagelpfeile, Pinzette
  • Brille/Kontaktlinsenzubehör
  • Rasierzeug
  • Sonnenschutz
  • Reiseapotheke (Mittel gegen Kopfschmerzen, Durchfall, Übelkeit, Pflaster, Wundsalbe etc.)
  • Sauna-/Badetuch
  • Reiseunterlagen (Flugtickets, Reservierungsbestätigungen etc.)
  • Nachweis über Auslandskrankenversicherung
  • Nachweis über Reiserücktrittsversicherung
  • Identitätskarte/Schweizerpass
  • Führerausweis
  • Kreditkarte/ec-Karte
  • Bargeld
  • Schreibmaterial

Unser Tipp

Wasserdichte Hülle für Reiseunterlagen und Geld einpacken.

  • MP3-Player
  • Kamera mit Ersatz-Akku
  • Ladegeräte für Handy, Kamera etc.
  • Reiseadapter

Unser Tipp

Steckdosenleiste einpacken, damit mehrere Geräte gleichzeitig aufgeladen werden können.

  • Schneeketten
  • GPS-Navigationsgerät
  • Vignetten
  • Türschloss-Enteisungsspray
  • Thermoskanne
  • Wolldecke falls man im Stau steht
1
2
3
4

Unsere Produkt-
empfehlungen für Damen


1. Fleecejacken

Jetzt shoppen

2. Strickmützen

Jetzt shoppen


3. Winterstiefel

Jetzt shoppen

4. Leggings

Jetzt shoppen

Unsere Produkt-
empfehlungen für Herren


1. Skijacken

Jetzt shoppen

2. Fleecejacken

Jetzt shoppen


3. Strickmützen

Jetzt shoppen

1
2
3

Unsere Skiexperten

Carina Marugg

District Manager Baden-Württemberg & Bayern für Schweiz Tourismus

Erfahren Sie mehr

Janine Imesch

Marketing Leiterin bei Zermatt Tourismus

Erfahren Sie mehr

Was sollte man unterwegs immer dabeihaben?

Dabeihaben sollten Sie immer Sonnencreme, ID, Pistenplan, Skiabonnement und eine Kamera für unvergessliche Augenblicke.

– Janine Imesch, Marketing Leiterin bei Zermatt Tourismus

Welchen Rat geben Sie Interessenten mit auf den Weg, die das erste Mal Ski fahren?

„Habt Spass, seid mutig und zieht euch warm an. Und nehmt für die ersten Versuche Unterricht in einer Skischule – für mehr Freude und schnelle Erfolge!“

– Carina Marugg, District Manager Baden-Württemberg & Bayern für Schweiz Tourismus


Wo verbringen die Schweizer am liebsten Ihre Skiferien?

„Die bekannten Skiregionen der Schweiz befinden sich im Wallis (z.B. Zermatt, Verbier, Aletsch), im Berner Oberland (Jungfrau Region), in der Zentralschweiz (Engelberg, Stoos, Melchsee-Frutt) und in Graubünden (St. Moritz, Davos, Arosa, Lenzerheide, Flims Laax).“

– Carina Marugg, District Manager Baden-Württemberg & Bayern für Schweiz Tourismus


Was Skibegeisterte in puncto Sicherheit beachten sollten

Janine Imesch: Auf der Skipiste sind Sie nicht alleine, darum achten Sie auf sich und die anderen Ski- und Snowboardfahrer. Damit Sie einen sicheren und unvergesslichen Tag erleben können und das Miteinander auf der Piste funktioniert, sollten Sie einige Regeln beachten (FIS Pistenregeln):

  • Beherrschen der Fahrweise und der Geschwindigkeit: Sie sollten immer nur so schnell fahren, dass Sie reagieren können und sich sicher fühlen. Seien Sie nicht gestresst, Sie sind in den Ferien.
  • Achten Sie auf die Mitbenutzer der Piste: Der von hinten kommende Skifahrer und Snowboarder muss seine Fahrspur so wählen, dass er vor ihm fahrende Skifahrer und Snowboarder nicht gefährdet. Halten Sie ebenso Ausschau beim Einfahren in eine Piste.
  • Halten Sie nie mitten auf der Piste an: Falls Sie eine Pause einlegen möchten oder auf jemanden warten, positionieren Sie sich am Rand der Piste und nicht an unübersichtlichen Stellen.
  • Ganz wichtig ist zudem die Beachtung der Signale und der Beschilderung. Gerade auf dem Gletscher ist es von höchster Wichtigkeit, die markierte Piste nicht zu verlassen!
  • Zwischendurch sollten Sie sich erholen und eine Pause einlegen. Die Sonnenterrassen der Bergrestaurants direkt an den Pisten bieten die beste Gelegenheit dazu. Lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen.

Skiferien in Österreich

Immer mehr Schweizer fahren in den Skiferien ins benachbarte Österreich. Besonders beliebt bei uns sind Skigebiete in Vorarlberg, nahe der Schweizer Grenze. Der kleine Ort Brand beispielsweise hält für jeden Skibegeisterten – ob Anfänger oder Könner – die perfekten Pisten bereit. Wer die Piste scheut, kann bei einer Winter- oder Schneeschuhwanderung die wunderschöne Natur im Brandnertal erleben.


Skiurlaub in den Dolomiten

Auch Italien wird von uns Schweizern sehr oft als Reiseziel für die Skiferien gewählt. Die meisten zieht es in die Regionen Südtirol, Belluno oder Trentino. Grosse und kleine Skigebiete bieten volles Programm für Snowboarder, Langläufer, Skifahrer, Schneeschuhwanderer und und und. Hier kann man nicht nur ultimativen Wintersportspass geniessen, sondern auch eine der schönsten Berglandschaften der Welt bewundern, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt wurde.


Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.