Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Die Krawatte – das wohl stilvollste Accessoire für Herren

Was wäre ein Anzug ohne Krawatte? Definitiv kein vollständiges Outfit. Denn die Krawatte, ob in breiter oder schmaler Ausführung, verleiht Ihrer Business- und Abendgarderobe den letzten Schliff und setzt schöne Akzente.


Krawatten erhalten Sie in verschiedenen Varianten, die sich insbesondere in ihrer Form, ihrem Material sowie ihrer Farbe und gegebenenfalls ihrem Muster voneinander unterscheiden. Die typische Krawattenlänge beträgt 145 bis 150 cm. Für Männer mit einem kurzen Oberkörper oder sehr gross gewachsene Herren empfehlen sich Sondergrössen, sodass die Krawatte richtig sitzt. Das erkennen Sie daran, dass die Spitze der Krawatte den Gürtel mit ca. 1 cm bedeckt.

Die Form der Krawatte kann schmal oder breit sein. Hier gilt: Korpulentere Herren sollten sich an breitere, sehr schlanke Männer an schmale Krawatten halten. Die klassische Business-Krawatte misst 6 bis 9 cm in der Breite.

Beim Material haben Sie unter anderem die Wahl zwischen Krawatten aus Kunstfasern wie Polyester, die mit ihrem günstigen Preis punkten, und hochwertigen, sehr edlen Modellen aus Seide.

Grosse Auswahl ist bei den Farben und Mustern geboten. Sie bekommen Krawatten in uni und entdecken Modelle, die fein und detailliert oder grossflächig und auffällig gemustert sind. Letztere eignen sich eher für die Freizeit oder weniger formelle Anlässe. Gleiches gilt für Krawatten in kräftigen, knalligen Farben wie Rot.

Auf die Farbkombination kommt es an: Wie finde ich die richtige Krawatte für mein Outfit?

Für ein stilvolles Gesamtbild sollten Sie Ihre Krawatte auf Ihr Hemd und das wiederum auf Ihren Anzug abstimmen. Vermeiden Sie dabei allzu grosse Farbkontraste und halten Sie das Oberhemd stets heller als den Anzug. Die Krawatte nimmt einen Farbton dazwischen ein oder präsentiert sich in der gleichen Farbe wie der Anzug. Klassische Business- oder auch Abend-Outfits, in denen Sie in der Regel gut angezogen sind, sind ein weisses Hemd, ein grauer Anzug und eine dunkelblaue Krawatte oder ein schwarzer Anzug, ein hellblaues Hemd und eine dezent gemusterte Krawatte, zum Beispiel in zeitlosem Streifen-Design.

Sind Sie zu einem festlichen Event eingeladen mit dem Dresscode White Tie? Dann ist statt der Krawatte eine weisseFliegeaus Seide angesagt. Diese tragen Sie zu einem eleganten Frack und Lackschuhen.

Schritt für Schritt: Wie binde ich die Krawatte richtig?

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, eine Krawatte zu binden. Zu den gängigsten und beliebtesten Variationen zählen der einfache Knoten und der halbe (einfache) Windsor-Knoten.

Am leichtesten zu binden ist der einfache Knoten. Der Klassiker eignet sich sowohl für schmale als auch für breite Krawatten und passt zu fast allen Kragen. Um Ihre Krawatte so zu binden, gehen Sie wie folgt vor:

  • 1. Legen Sie sich die Krawatte um den Hals, sodass das breite Ende ein ganzes Stück länger ist als das schmale, das wiederum in etwa auf Taillenhöhe enden sollte.
  • 2. Führen Sie nun das breite Ende der Krawatte über das schmale und bilden Sie so ein Kreuz unter dem Kragen.
  • 3. Legen Sie das breite Krawattenende von hinten um das schmale herum und führen Sie es anschliessend wieder nach vorne auf die gleiche Seite.
  • 4. Jetzt führen Sie das breite Ende bis zum Hals und dann durch die entstandene Schlinge nach unten.
  • 5. Zum Schluss schieben Sie den Knoten hinauf bis zum obersten Hemdknopf. Jetzt sitzt Ihre Krawatte perfekt.

Der halbe (einfache) Windsor-Knoten ist etwas dicker als der einfache Knoten und ein wenig schwieriger zu binden. Er passt besonders zu sehr festlichen und formellen Anlässen und gilt als klassisch und elegant. Den halben (einfachen) Windsor-Knoten binden Sie folgendermassen:

  • 1. Legen Sie sich die Krawatte wie beim einfachen Knoten um den Hals, wobei das breite Ende deutlich länger ist.
  • 2. Legen Sie das breite über das schmale Ende und bilden Sie ein Kreuz.
  • 3. Führen Sie das breite Krawattenende von hinten um das schmale, bis es auf der anderen Seite angekommen ist.
  • 4. Nun führen Sie das breite Ende von vorne nach oben zum Hals. Legen Sie es über den Knoten, ehe Sie es auf der anderen Seite nach unten führen.
  • 5. Jetzt kommt das breite Ende erneut von vorne über den Knoten.
  • 6. Anschliessend führen Sie das breite Krawattenende noch mal von innen nach oben und bringen es dann nach vorne durch die Schlaufe und zurück nach unten.
  • 7. Last, but not least ziehen Sie den Knoten bis zum obersten Hemdknopf fest.

Tipps zur Aufbewahrung und Reinigung: So pflegen Sie Ihre Krawatte

Je hochwertiger Ihre Krawatte ist und je öfter beziehungsweise gerne Sie sie tragen, desto wichtiger ist es, dass Sie für eine maximale Lebensdauer des eleganten Accessoires sorgen. Die richtige Pflege ist also das A und O. Dazu gehört, dass Sie nach dem Tragen stets den Knoten lösen sollten. Damit vermeiden Sie, dass sich der Stoff an der entsprechenden Stelle dauerhaft verformt.

In Sachen Aufbewahrung hat sich das Aufrollen der Krawatte bewährt, wie Sie es bei zahlreichen gehobenen Herrenausstattern beobachten können. Krawatten, die Sie seltener tragen, können Sie alternativ in einer Schutzhülle verstauen.

Insbesondere edle, empfindliche Krawatten aus Seide sind in der Regel nicht für die Waschmaschine geeignet. Hat Ihre Krawatte also mal einen Spritzer Sosse oder Ähnliches abbekommen, entfernen Sie ihn am besten sofort mit der Hand. Greifen Sie hierfür zu einem feuchten Tuch und betupfen (nicht reiben!) Sie die Stelle damit vorsichtig. Hilft das nicht, können Sie ein spezielles Fleckenmittel anwenden. Dieses sollten Sie jedoch zunächst auf der Innenseite der Krawatte testen, um zu sehen, ob Stoff und Farbe das Mittel vertragen. Ein Fleck will partout nicht verschwinden? Dann lohnt sich bei teuren Krawatten der Gang in die Reinigung.

Tipp: Um Verunreinigungen durch Suppen- oder Sossenspritzer zu vermeiden, empfiehlt es sich, eineKrawattennadelzu tragen. Diese hält die Krawatte an Ort und Stelle, auch wenn Sie sich beim Essen vorbeugen.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern