Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Der Bademantel für Damen: Kuschelpartner für wohlige Stunden

Er ist weich und anschmiegsam, mit Kapuze oder mit einem Schalkragen ausgestattet sowie in langer oder in kurzer Form erhältlich: Der Bademantel für Damen ist der perfekte Begleiter für gemütliche Momente. Hier lesen!


Bademäntel für Damen: Aus diesen vielfältigen Modellen können Sie wählen

Ein Bademantel für Frauen nimmt durch seine soften Materialien Feuchtigkeit auf und spendet angenehme Wärme. So kuscheln Sie sich mit einem flauschigen Bademantel nach dem wohltuenden Bad auf der Couch ein, spazieren in der Saunalandschaft zur nächsten Station und treten den Weg vom Schwimmbecken zur Dusche auf elegante Weise an.

Über kurz oder lang werden Sie Ihren neuen Bademantel finden – und das buchstäblich. Bademäntel für Damen in kurzer Form, die bis kurz vor das Knie reichen, wirken frisch und modern und zeigen ein wenig Bein. So sind sie vor allem im Sommer ideal, wenn Ihnen der Sinn nach luftig frischer Wohlfühlkleidung steht. Ein Bademantel für Damen in langer Form ist in der kalten Jahreszeit angesagt. Er kann knöchellang sein und schützt Sie so optimal vor Kälte – schliesslich möchten Sie es nach dem Baden, Saunieren oder Schwimmen schön warm haben. Für zusätzlichen Komfort tragen Sie den Bademantel zu Hause einfach über dem Pyjama. Für Behaglichkeit sorgt auch ein Bademantel mit Kapuze: Sie verleiht dem Mantel auf der einen Seite einen feschen Touch und verhindert, dass Ihr Kopf auskühlt. Zudem hilft sie dabei, dass Ihre Haare nach dem Waschen schneller trocken werden.

Ein Bademantel mit einem langen Schalkragen ist ein Klassiker, der insbesondere in der Sauna beliebt ist. Er umschmeichelt den Nacken und schützt so auf stilvolle Weise vor Kälte. Während diese Variante des Bademantels mit einem Bindeband geschlossen wird – das ihm zudem einen Hauch von Lässigkeit verleiht –, kann der Bademantel mit Kapuze auch mit einem Reissverschluss geschlossen werden. Diese Modelle wirken modern und sind zugleich praktisch – schliesslich kann der Reissverschluss sich nicht aus Versehen öffnen. Das ist vor allem in öffentlichen Bereichen ein interessantes Zusatzfeature. Und dann ist da noch der Saunakilt, der mit dehnbarem Bund und Klettverschluss sowohl Halt als auch Komfort in allen Kleidergrössen verspricht. Der spezielle Sauna-Bademantel wird ähnlich wie ein Handtuch um den Körper geschlungen und bleibt durch seine funktionalen Details an Ort und Stelle. Und schliesslich bieten Bademäntel und Nachtwäsche für grosse Grössen einen hohen Tragekomfort und maximale Bewegungsfreiheit mit Stil.

Von Frottee bis Plüsch: die verschiedenen Materialien und ihre Vorteile

Am Morgen möchten Sie entspannt am Frühstückstisch sitzen und stilvoll in den Tag starten. Ein Morgenmantel ist dafür genau der richtige Partner – und dicke flauschige Socken an den Füssen halten sie zusätzlich angenehm warm. Der Morgenrock zeichnet sich durch ein softes Material wie Satin oder Seide aus, das mit seinem leichten Glanz einen edlen Touch erhält. Der klassische Bademantel dagegen besteht in der Regel aus Frottee. Der Baumwollstoff nimmt Feuchtigkeit sehr gut auf und ist angenehm weich. Bademäntel aus Mikrofasern sind besonders flauschig. Das Material ist zudem sehr leicht und lässt sich platzsparend zusammenlegen, sodass Sie den Bademantel auch gut auf Reisen mitnehmen können.

Farben und Dessins: So können Bademäntel für Frauen aussehen

Manche mögen's bunt, andere bevorzugen es dezent – und ein Bademantel für Damen kann beides. Ein Bademantel mit Animalprint ist ein schönes Beispiel für einen stilvollen Hingucker. Sanfte Pastelltöne verleihen dem Morgenmantel für Damen einen romantischen Touch und können mit einem zarten Muster Aufmerksamkeit auf sich lenken: Pünktchen, Streifen, Sternchen oder ein Paisleymuster sind beliebte Dessins für den seidigen Morgenmantel. Der flauschige Bademantel aus Frottee zeigt sich in vielfältigen Farbvarianten: vom fröhlichen Pink oder einem romantischen Rosa über zurückhaltende Creme-Töne bis zu schwarzen und weissen Modellen. Ein andersfarbiger Gürtel setzt Akzente, farblich abgesetzte Nähte verleihen dem Bademantel einen frischen Eindruck.

Bitte schön bleiben! Die optimale Pflege Ihres Bademantels

Ein Bademantel sollte über einen langen Zeitraum kuschlig weich bleiben – schliesslich gehört er mit Sicherheit zu den Lieblingsstücken in Ihrem Kleiderschrank und wird nur zu gerne herausgeholt. Einen Bademantel für Frauen aus Baumwolle beziehungsweise Frottee können Sie bei 60 Grad in der Maschine waschen. Verzichten Sie jedoch auf Weichspüler. Die Tenside können die Fasern verkleben. Greifen Sie stattdessen lieber zu einem Schuss verdünntem Essig. Die Säure macht das Material angenehm weich. Um ihn schön flauschig zu halten, können Sie ihn auch im Tumbler trocknen. Ein Morgenmantel aus Satin wird bei maximal 40 Grad gewaschen. Verwenden Sie ein Color-Waschmittel, um die Farben zu schonen. Zum Trocknen hängen Sie ihn einfach auf die Leine oder an einen Bügel. Satin ist von Haus aus bügelfrei und trocknet schnell, sodass er schnell wieder einsatzbereit ist. Das gilt auch für Mikrofaser: Das synthetische Material ist wasserabweisend und der Mantel ist binnen Stunden trocken. Auch ihn sollten Sie bei 40 Grad waschen – und zwar idealerweise separat, damit er nicht von Reissverschlüssen oder Haken anderer Kleidungsstücke beschädigt wird.

Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.
Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern