Buffalo
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Rein ins kühle Nass mit einem Buffalo Bikini

Ob in den Ferien am Meer oder zu Hause in der Badi: Sobald die Sonne lacht und die Temperaturen steigen, steht für viele Wasserspass auf dem Programm. Da darf natürlich auch der passende Bikini nicht fehlen. Hier im Onlineshop von Ackermann finden Sie modische Buffalo Bikinis in sämtlichen Ausführungen, Farben und Mustern und erhalten tolle Tipps, welcher Bikini zu Ihrer Figur passt.

Buffalo – eine Marke findet ihren Weg in die Modewelt

Buffalo hat sich zunächst einen Namen mit Cowboystiefeln gemacht, indem das Unternehmen die derben Stiefel Ende der 1970er-Jahre auf den Markt brachte. Da dieser Trend jedoch schnell zu Ende ging, konzentrierte sich Buffalo auf den Vertrieb von Sportschuhen und Sneakern. Spätestens seit den 1990er-Jahren etablierte sich Buffalo in der internationalen Fashionbranche mit seinen Sportschuhen mit auffälliger Plateausohle.

Inzwischen gibt es zahlreiche Schuhmodelle von Buffalo – von Sneakers über Ballerinas bis hin zu Pumps und Stiefeln. Daneben finden sich auch weitere Buffalo Artikel wie Accessoires und Bekleidung, allen voran Strand- und Bademode.

Die Welt der Bikinioberteile: die wichtigsten Modelle

Bikini ist nicht gleich Bikini. Es gibt die unterschiedlichsten Varianten, sowohl bei den Ober- als auch bei den Unterteilen. Die bekanntesten Modelle sind:

  • Bügel-Bikini: Der Bügel-Bikini gleicht mit seinen klassischen Cup-Formen einem Bügel-BH. Die eingearbeiteten Bügel sorgen für einen guten Halt und formen ein schönes Dekolleté. Die Träger eines Bügel-Bikinis sind mal in klassischer Variante, mal als Neckholder erhältlich.
  • Push-up-Bikini: Der Push-up-Bikini ist vergleichbar mit dem Push-up-BH. Er besitzt vorgeformte Cups, die Ihren Busen «pushen» und ihn optisch grösser zaubern. Auch hier kann die Form der Träger variieren.
  • Triangel-Bikini: Charakteristisch für den Triangel-Bikini sind zwei dreieckige Stoffteile, die den Busen bedecken und über Bänder unter der Brust und im Nacken miteinander verbunden sind. Durch diese Bänder und die Schnürung passt sich das Bikinioberteil verschiedenen Körperstatuen an und gewährt einen flexiblen Halt.
  • Bandeau-Bikini: Der Bandeau-Bikini legt sich wie eine Art Band um den Brustbereich und lässt sich hinten in der Regel durch einen Verschluss schliessen. Viele Modelle kommen ohne Träger aus und geben daher weniger guten Halt als andere Oberteile.
  • Bustierbikini: Der Bustierbikini ähnelt in seiner Optik und seiner Funktion einem Sport-BH und gibt dem Busen besonders viel Halt. Das gewährleisten unter anderem die stabilen und breiten Träger. Viele Bustierbikinis haben zusätzlich einen Ringerrücken, wodurch das Oberteil besonders fest sitzt und auch beim Toben im Wasser oder Sprung vom Dreimeterbrett nicht verrutscht.

Die Bikinihose: die beliebtesten Schnitte im Vergleich

Auch Bikinihöschen sind in verschiedenen Varianten erhältlich. Besonders häufig gibt es Bikinislips, Bikinitaillenslips und Bikini-Pantys. Bikinislips zeichnen sich durch ihre klassische Form mit eher schmalen Seitenbündchen aus sowie durch ihre recht niedrige Leibhöhe. Einige Bikinislips, vor allem Modelle, die zu einem Triangel-Bikini gehören, verfügen statt der Seitenbündchen über Bändchen.

Taillenslips sind mit einem hohen Bund ausgestattet, der in der Regel auf Höhe des Bauchnabels liegt. Zudem sind Bikinitaillenslips für breite Seitenbündchen und einen geraden Beinausschnitt bekannt.

Bikini-Pantys haben ebenfalls einen geraden Beinausschnitt und verfügen zudem über breite Seitenbündchen. Üblicherweise bedeckt ein Bikini-Panty den kompletten Po.

Figur-Check: Welcher Buffalo Bikini passt zu meinem Körperbau?

Gross, klein, schlank, mollig – jeder Körper ist anders. Damit Sie das Beste aus sich herausholen, Ihre Vorzüge betonen und Ihre Problemzonen kaschieren, gibt es für jede Figur einen geeigneten Buffalo Bikini.

  • Kleiner Busen: Sie haben eine kleine Oberweite? Dann betonen Sie Ihren zierlichen Oberkörper mit einem zarten Triangel-Bikini oder wählen Sie einen Bandeau-Bikini. Wer optisch etwas auftragen möchte, wählt einen Push-up-Bikini von Buffalo oder entscheidet sich für ein Modell mit Verzierungen und Applikationen am Busen, zum Beispiel in Form von Volants, Raffungen oder Fransen.
  • Grosser Busen: Wer eine grosse Oberweite hat, sollte in jedem Fall auf einen guten Halt achten und sicherstellen, dass der Busen optimal unterstützt wird. Hierfür eignen sich besonders Bikinioberteile mit Formbügeln, vorgeformten Cups, einem breiten Unterbrustband und Steg. Auch die Träger sollten etwas breiter sein. Schön sind beispielsweise Bikinioberteile in Bustierform. Sie möchten Ihren Busen nicht nur gut stützen, sondern auch optisch verkleinern? Dann sind Minimizer-Bikinis das Richtige. Ebenfalls kleiner schummeln Sie Ihren Busen mit dunklen Farben und kleinen Mustern.
  • Weibliche Rundungen: Sie haben eine kurvige Figur, die Sie gerne etwas kaschieren möchten? In dem Fall eignet sich ein Buffalo Bikini in dezenten Farben mit unauffälligen Mustern prima. Immer gut sind dunkle Töne wie Schwarz oder Dunkelblau. Ausserdem empfiehlt sich ein Bikinislip mit etwas höherem Beinausschnitt. Dadurch erscheinen Ihre Beine optisch etwas länger. Im Gegensatz dazu darf das Bikinioberteil gerne farbenfroh und mit Prints bedruckt sein, um von der unteren Körperhälfte abzulenken.
  • Kleiner Bauch: Auch mit einem kleinen Bäuchlein steht Ihnen ein Bikini von Buffalo. Wählen Sie am besten eine Variante mit hoch sitzendem Taillenslip, um das eine oder andere Pölsterchen geschickt verschwinden zu lassen. Auch hier gilt: Setzen Sie auf gedeckte Farben und verzichten Sie auf allzu grosse Muster.

Eine Frage des Hauttyps: Welche Farbe passt zu meinem Teint?

Nicht nur die Figur, auch der Teint entscheidet über einen passenden Buffalo Bikini.

  • Helle Haut: Wer eine recht helle Haut hat, bedient sich am besten an Buffalo Bikinis in leuchtenden Farben wie Blau, Türkis oder Grün. Weniger schmeichelhaft hingegen sind Pastelltöne. Diese lassen helle Haut noch blasser wirken.
  • Leicht gebräunte Haut: Leicht gebräunten Typen stehen viele Farben. Hier kommt es vor allem auf die Haarfarbe an. Während Blonde auf extrem knallige Töne verzichten sollten, lassen Dunkelhaarige besser die Finger von schwarzen Bikinis.
  • Dunkle Haut: Dunkle Hauttypen greifen bevorzugt zu hellen Farben wie Rosé oder Weiss. Aber auch kräftige Töne wie Rot oder Lila passen zu diesem Teint.

Die Vielfalt der Buffalo Bikinis: bunte Farben und aufregende Schnitte

Bei uns entdecken Sie Buffalo Bikinis in sämtlichen Ausführungen und Variationen. Sie finden Triangel-Bikinis ebenso wie Bandeau-Bikinis und haben eine grosse Auswahl an Bügel-Bikinis. Freuen Sie sich auch auf Push-up-Bikinis von Buffalo und stöbern Sie durch die verschiedenen Bikinihöschen im Sortiment. Profitieren Sie ausserdem von einer Vielfalt an Farben und Mustern und klicken Sie sich durch die Angebote an Buffalo Bikinis im Sale. Suchen Sie sich Ihren Bikini von Buffalo aus und zahlen Sie bequem per Rechnung. Übrigens: Ab einem Bestellwert von 99 CHF ist der Versand für Sie kostenlos.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern