• Reduzierte Serviceleistungen bei Speditionslieferungen: Einbau- und Montage-Serviceleistungen bei Speditionslieferungen werden bis auf Weiteres nicht erbracht. Die Verpackungsentfernung und -mitnahme wie auch unser Installationsservice bei Speditionslieferungen werden ab Montag 11. Mai wieder durchgeführt. Auch die Mitnahme von Altgeräten und Altmöbeln ist wieder vom Wunschabholort möglich, sofern der Mitnahme-Artikel freizugänglich und abholbereit ist.
    • Möglichkeit der kontaktlosen Übernahme und Vermeidung des persönlichen Kontaktes bei Ihrer Speditionslieferung: Unsere Spedition bringt Ihnen die Lieferung ab Montag 11. Mai wieder zu Ihrem gewünschten Aufstellort. Eine Unterschrift ist weiterhin nicht verpflichtend. Sofern Sie wünschen, diese kontaktlos zu übernehmen, wird Ihre Unterschrift durch ein Foto der Ware, welches vom Zusteller gemacht wird, vor Ihrem Zuhause ersetzt.
    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Stühle: Bequem sitzen am Esstisch, im Homeoffice und beim Relaxen

Stühle zählen zu den Möbeln, die sich in fast jeder Wohnung finden – und das gleich in mehreren Räumen. Während Esszimmerstühle um den Esstisch gruppiert sind, ist der Bürostuhl ein wichtiger Teil des Arbeitsplatzes.


Ging es früher nur um blosse Sitzgelegenheiten, sind die Anforderungen an Stühle heutzutage enorm. Die Möbel sollen viel Komfort beim Sitzen bieten, etwa mit Rücken- und gegebenenfalls Armlehnen sowie mit weichen Polsterungen. Ausserdem spielt die Optik eine grosse Rolle: Je grösser die Auswahl an Formen und Farben ist, desto leichter finden sich die passenden Stühle für Ihre Einrichtung.

Vom Freischwinger bis zum Schaukelstuhl: Welche Varianten sind bei Stühlen gefragt?weißer Freischwinger-Stuhl

Als Klassiker gilt der 4-Fuss-Stuhl mit seinen vier Stuhlbeinen. Ihn bekommen Sie aus mehreren Materialien sowie mit und ohne Armlehnen. Wofür Sie sich hier entscheiden, ist eine Frage der persönlichen Vorliebe und der Sitzgewohnheiten. Armlehnen bieten den Vorteil, dass Sie Ihre Arme beim Sitzen darauf ablegen können, wodurch neben den Armen auch Nacken und Schultern entlastet werden. Zudem können Sie sich darauf abstützen, wenn Sie aufstehen oder sich hinsetzen. Das schont die Bandscheiben. Manche Menschen wiederum empfinden das Sitzgefühl als komfortabler, wenn sie nicht von Armlehnen eingerahmt sind.

Sehr beliebt, vor allem im Esszimmer, sind Freischwinger. Sie kommen in der Regel ohne Armlehnen aus und besitzen statt vier Beinen ein leicht federndes Metallgestell in Schlittenform. Durch diese Konstruktion federt der Freischwinger beim Hinsetzen und Aufstehen leicht mit. Hierauf sitzen Sie also weniger starr, was viele als sehr angenehm wahrnehmen.

Eine spezielle Form stellen Bürostühle dar. Sie zeichnen sich durch ihr Drehkreuz mit Rollen aus und lassen sich in der Sitzhöhe verstellen. So können Sie den Stuhl optimal an Ihren Schreibtisch anpassen. Rücken- und Armlehne sind ebenfalls häufig verstellbar, sodass Sie das Sitzmöbel individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen können. Besonders ergonomisch sind Bürostühle mit Lordosenstütze. Dabei handelt es sich um eine kleine Wölbung im unteren Rückenbereich, welche zu einem aufrechten Sitzen beiträgt.

Noch aus den Wohnzimmern der Grosseltern kennen Sie vielleicht den Schaukelstuhl: Der Stuhl auf gebogenen Kufen schaukelt beim Hinsetzen und bei Bewegungen ein bisschen vor und zurück. Der gemütliche Sitzkomfort erhöht sich durch die breite Sitzfläche und die Armlehnen sind oft gepolstert.

Als überaus funktional erweisen sich Klappstühle, die Sie bei Nichtgebrauch platzsparend in einer Ecke verstauen können. Dank einer ausgeklügelten Konstruktion lassen sich die Stühle leicht zusammen- und auseinanderklappen. Das ist zum Beispiel dann praktisch, wenn sich spontan Besuch angekündigt hat und Sie noch ein paar Sitzgelegenheiten benötigen.

Übrigens: Für eine gesunde Sitzhaltung empfiehlt sich je nach Körpergrösse eine Sitzhöhe von 42 bis 49 cm. Dass Sie gut sitzen, erkennen Sie unter anderem daran, dass Ihre Ober- und Unterschenkel einen rechten Winkel bilden, wenn Ihre Füsse flach auf dem Boden aufliegen.

Holz oder Metall, mit oder ohne Polsterbezug: Welche Designs stehen zur Auswahl?Rattanstuhl

Neben ihrer Form unterscheiden sich die Stühle im Sortiment auch bezüglich ihres Materials voneinander. Sie finden beispielsweise Stühle mit Holzgestell, die ein wohnliches, gemütliches Ambiente versprühen und sich durch eine hohe Langlebigkeit und Robustheit auszeichnen. Die Optik reicht von schlicht und klassisch bis hin zum coolen Vintage-Look, etwa aus echtem Altholz und in angesagter Used-Optik. Alternativ zu Holzgestellen gibt es Stühle aus Metall. Sie punkten mit ihrem cleanen Design sowie der leicht kühlen, edlen Note.

Sehr bequem sind Polsterstühle, die entweder Holz- oder Metallbeine aufweisen. Entscheiden Sie sich für diese Varianten, sind für einen weichen Sitzkomfort keine Sitzkissen notwendig. Der Polsterbezug ist entweder aus Stoff, Leder oder Kunstleder gefertigt.

  • Stoffbezüge bestehen meist aus Baumwolle oder Mikrofaser und fühlen sich angenehm weich und warm an. Da sich die Stoffe prima einfärben lassen, profitieren Sie von einer Vielzahl an Farben.
  • Lederstühle begeistern mit ihrer hochwertigen Qualität, der edlen Optik und der hohen Langlebigkeit. Ein weiterer Vorteil der Stühle besteht darin, dass sich das Material der Körpertemperatur anpasst.
  • Stühle mit Kunstlederbezug ähneln optisch Echtleder-Modellen, sind jedoch günstiger und pflegeleichter.

Durch ihre natürliche, zeitlose Flechtoptik definieren sich Rattanstühle. Sie überzeugen mit ihrem geringen Gewicht bei einer gleichzeitig hohen Stabilität.

Esszimmerstühle mit grauer PolsterungEssen, wohnen, arbeiten: Welche Stühle eignen sich für welches Zimmer?

Für das Esszimmer oder die Küche empfehlen sich Esszimmerstühle, die Sie häufig in einem Set bekommen. So profitieren Sie von einer harmonischen Optik am Esstisch. Infrage kommen sowohl 4-Fuss-Stühle als auch Freischwinger, Modelle aus Metall oder Holz, mit oder ohne Polsterbezug. Wählen Sie hier einfach ein Design nach Ihrem Geschmack aus oder suchen Sie sich Stühle aus, die stilistisch zu Ihrem Tisch passen.

Im Wohnzimmer sorgen Sie mit einem Schaukelstuhl für einen gemütlichen Sitzplatz, zum Beispiel am Fenster oder neben dem Kamin. Wenn Gäste kommen, erweitern Sie Ihre Polstermöbel um ein paar Klappstühle.

Wer zu Hause ein Arbeitszimmer oder eine Arbeitsecke hat, setzt auf einen ergonomischen Bürostuhl. Die Stühle entdecken Sie vor allem in neutralen Farben wie Schwarz, Grau, Weiss und Braun, die Polsterung besteht für gewöhnlich aus (Kunst-)Leder oder Stoff.

Für Ihren Balkon oder Ihre Terrasse sind schöne Holz- oder Rattanstühle empfehlenswert. Sie fügen sich erstklassig in die natürliche Umgebung ein und lassen sich bei Bedarf mit weichen Sitzkissen ausstatten. Wenn ein Unwetter aufzieht, bringen Sie die Kissen einfach ins Haus und schieben Sie die Stühle unter ein Dach.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern