Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Kleiderschränke: praktische und vielseitige Möbel

Der Kleiderschrank gehört zur Basiseinrichtung in jedem Haushalt – geschützt und griffbereit ist die Garderobe bestens aufbewahrt. Kleiderschränke bieten viel Stauraum. Zudem können Sie je nach Modell stilvolle wohnliche Akzente setzen. Im Folgenden finden Sie eine kurze Übersicht der unterschiedliche Schrankmodellen und Informationen zu wichtigen Kaufkriterien.


Fünf Überlegungen vor dem Kauf eines Kleiderschranks

Beim Kauf eines Kleiderschranks kommt es vor allem auf diese fünf Kriterien an:

  • Die richtige Grösse: Der Schrank muss ausreichend Stauraum für Ihre komplette Garderobe bieten, darf aber den im Raum zur Verfügung stehenden Platz nicht sprengen. Messen Sie Ihr Zimmer vor dem Kauf exakt aus. Überlegen Sie in Ruhe, wo der Kleiderschrank stehen soll und überprüfen Sie Höhe und Breite des in Frage kommenden Modells.
  • Der passende Stil: Der Kleiderschrank sollte zu Ihrem Einrichtungsstil passen, es sei denn, Sie möchten Kontraste setzen.
  • Das hochwertige Material: Das Material ist entscheidend für die Wirkung und Haltbarkeit eines Möbelstücks. Besonders langlebig und hochwertig sind Kleiderschränke aus Massivholz wie Eiche, Birke, Buche oder Kiefer.
  • Die praktische Ausstattung: Wie viele Fächer, Schubladen und Kleiderstangen Ihr neuer Schrank Ihnen bietet und wie diese im Inneren angeordnet sind, spielt eine entscheidende Rolle. Bei vielen Kleiderschränken haben Sie die Möglichkeit, die Innenausstattung individuell zu gestalten, um den vorhandenen Platz optimal zu nutzen.
  • Das zur Verfügung stehende Budget: Dank der grossen Auswahl gibt es für jeden Geldbeutel den richtigen Kleiderschrank.

So finden Sie für jeden Raum den passenden Schrank

Grundsätzlich können Sie sich zwischen folgenden Modellen entscheiden.

  • Eckkleiderschrank: Ecken und Winkel perfekt ausnutzen – das ist die Aufgabe von Eckkleiderschränken. Die raffinierten Ecklösungen eignen sich vor allem für kleine Zimmer.
  • Drehtürenschrank: Der Drehtürenschrank ist der Klassiker unter den Kleiderschränken, passt in jeden Raum und ist in vielen verschiedenen Designs und Massen von Marken wie Home affaire oder Wiemann erhältlich.
  • Schiebetürenschränke und Schwebetürenschränke: Ein Kleiderschrank mit Schiebetüren wirkt elegant und spart zudem eine Menge Platz. Die Türen eines solchen Modells lassen sich bequem auf Schienen hin- und herschieben. Eine Variante des Schiebetürenschranks ist der Schwebetürenschrank, bei dem die Türen auf von vorne nicht sichtbaren, geräuschlosen Rollen in einer Schiene bewegt werden. Die Türen erwecken beim Betrachter so den Eindruck, als ob sie schwebten.
  • Schranksysteme: Komplette Schranksysteme bieten Ihnen unterschiedliche Module, die Sie ganz nach Ihren individuellen Wünschen zusammenstellen können. Solche Schranksysteme eignen sich beispielsweise für die Einrichtung begehbarer Kleiderschränke.

Bei den Farbtönen überwiegen in der Regel Schränke in Weiss, Beige oder aus unbehandeltem Holz. Oftmals sind die Türen von Schlafzimmerschränken mit einem Spiegel ausgestattet. Spiegel sind nicht nur praktisch, sie lassen das Schlafzimmer auch grösser und heller wirken.

Einlegeböden, Schubladen und Kleiderstangen – eine clevere Innenausstattung für Kleidung und Wäsche

Bevor Sie einen neuen Kleiderschrank kaufen, sollten Sie sich Ihre komplette Garderobe einmal vor Augen halten, eventuell ausmisten und überlegen, ob Sie auch Wäsche unterbringen wollen. Erst danach haben Sie einen guten Eindruck von Ihrem Platzbedarf.

Für Ihre Pullover, Shirts, Tops und Jeans benötigen Sie Regalböden. Kleider, Röcke, Blusen und elegante Hosen sowie Hosenanzüge werden hingegen mit Kleiderbügeln an Kleiderstangen aufgehängt, damit sie nicht knittern. In Schubladen können Sie Unterwäsche, Strümpfe und Accessoires wie Tücher, Schals und Handschuhe unterbringen. Versuchen Sie, vor dem Kauf ungefähr zu schätzen, wie viel Platz Sie insgesamt benötigen und wie Sie diesen im Schrank aufteilen wollen.

Steht Ihnen im Schlafzimmer nicht genug Platz für einen sehr grossen Kleiderschrank zur Verfügung, können Sie einen kleineren mit einer Wäschekommode kombinieren. Diese passt auch unter Schrägen und sorgt mit ihren geräumigen Schubladen für viel Stauraum.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern