• Reduzierte Serviceleistungen bei Speditionslieferungen: Einbau- und Montage-Serviceleistungen bei Speditionslieferungen werden bis auf Weiteres nicht erbracht. Die Verpackungsentfernung und -mitnahme wie auch unser Installationsservice bei Speditionslieferungen werden ab Montag 11. Mai wieder durchgeführt. Auch die Mitnahme von Altgeräten und Altmöbeln ist wieder vom Wunschabholort möglich, sofern der Mitnahme-Artikel freizugänglich und abholbereit ist.
    • Möglichkeit der kontaktlosen Übernahme und Vermeidung des persönlichen Kontaktes bei Ihrer Speditionslieferung: Unsere Spedition bringt Ihnen die Lieferung ab Montag 11. Mai wieder zu Ihrem gewünschten Aufstellort. Eine Unterschrift ist weiterhin nicht verpflichtend. Sofern Sie wünschen, diese kontaktlos zu übernehmen, wird Ihre Unterschrift durch ein Foto der Ware, welches vom Zusteller gemacht wird, vor Ihrem Zuhause ersetzt.
    Wir bedanken uns für Ihr Verständnis. Passen Sie gut auf sich auf und bleiben Sie gesund!
Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Garderoben für ein optisch ansprechendes Entrée in Ihrem Haus

Wohin mit Jacken, Schuhen und Accessoires? Garderoben sind im Haushalt unverzichtbar und eine attraktive Zierde im Eingangsbereich. Das Angebot reicht vom schlichten Wandhaken bis zum umfassenden Garderoben-Set.


Wenn Gäste Ihr Heim betreten, nehmen sie im Hausflur zum ersten Mal Ihren Einrichtungsstil und Geschmack war. Eine attraktive, durchgedacht gestaltete Garderobe ist eine Visitenkarte, mit der Sie auf Anhieb einen positiven Eindruck machen. Garderoben sind in vielfältigen Designs erhältlich und können leicht an Ihren persönlichen Stil angepasst werden. Mögen Sie es rustikal und ein wenig nostalgisch, finden Sie beispielsweise kunstvoll gestaltete schmiedeeiserne Wandgarderoben und hölzerne Garderobenständer, wie sie früher in Cafés und Gasthäusern üblich waren. Mögen Sie es modern und schlicht, bringen Sie einige chromglänzende Wandhaken an.

Welche Elemente sind bei Garderoben unverzichtbar?Garderoben-Set

Wenn Sie nach Hause kommen, entledigen Sie sich als Erstes Ihrer Jacke oder Ihres Mantels und möchten die Oberbekleidung irgendwo aufhängen. Eine ebenso schlichte wie optisch ansprechende Möglichkeit sind Garderobenleisten mit mehreren Haken. Diese befestigen Sie mit Dübeln direkt an der Wand. Hängen Sie Ihre Jacken an den eingenähten Schlaufen auf und edle Mäntel an Kleiderbügeln.

Bei sogenannten Garderobenpaneelen sind die Kleiderhaken auf ein grosses dünnes Brett montiert, das Sie wiederum an der Wand befestigen. Da sich Paneele von der Wand abheben, bieten sie vielfältige optische Gestaltungsmöglichkeiten: ein schattenhafter Baum, an dessen Ästen die Haken hängen zum Beispiel oder verwitterte bunte Holzbretter im Shabby-Chic-Look. Dazu schützen sie die Tapete oder Wandfarbe vor dem täglichen Kontakt mit Knöpfen und Reissverschlüssen, die Spuren hinterlassen können. Einige Paneele integrieren eine zweite tiefere Reihen Haken, an der Sie Taschen und Schals aufhängen, oder eine Hutablage. Auf dieser finden neben Ihrem tollen Borsalino auch schlichte Baseballkappen für den Sport, winterliche Handschuhe oder die Hundeleine Platz.

Im grösseren Hausflur sollte ein Schrank nicht fehlen. Hinter der Schranktür bewahren Sie edle Mäntel und Jacken staub- und lichtgeschützt auf. Viele Garderobenschränke verfügen über zusätzliche Elemente wie Schubladen für Ihre gefalteten Schals oder Ihre Handtaschenkollektion. Sehr praktisch ist eine Front mit integriertem Ganzkörperspiegel. Haben Sie sich zum Ausgehen fertig gemacht, können Sie noch einmal Ihr Erscheinungsbild überprüfen. Wenn Sie nur wenige Jacken und Accessoires besitzen, ziehen Sie sogenannte Kompaktgarderoben in Erwägung. Diese Garderoben bestehen meist aus einem schmalen Schrankelement und einem Paneel mit Wandhaken, Hutablage und Schubladen. Hier verstauen Sie alles, was Sie für den Gang ins Freie benötigen, auf übersichtlich kompakter Fläche.

weiße SchuhbankKommoden für maximalen Stauraum

Kommoden sind die wichtigste Ergänzung zur Möglichkeit, Oberbekleidung aufzuhängen. Sie können breit und ausladend oder eher zierlich gestaltet sein. In den einzelnen Schubladen bewahren Sie fein säuberlich sortiert Accessoires wie Handschuhe, Mützen und Schals auf. Kleine Regenschirme finden hier ebenso ihren Platz wie wiederverwendbare Einkaufstaschen und Ihre Sonnenbrillen. In den meisten Garderoben wird die Kommode mit einem darüber angebrachten Spiegel kombiniert. Wenn Sie schon einen Garderobenschrank mit Spiegelfront Ihr Eigen nennen, können Sie den Platz für ein Regal oder ein dekoratives Wandbild nutzen.

Möchten Sie Ihren Flur komplett neu in einem einheitlichen Stil einrichten, kaufen Sie am besten ein Garderoben-Set. Dieses besteht meist aus einem Wandpaneel mit Haken und einer Kommode. Oft ist auch der Spiegel enthalten und manchmal sogar ein zusätzlicher Wandschrank. Die Auswahl umfasst zahlreiche beliebte Wohnstile vom gemütlichen Landhausstil mit weiss gestrichenen Holzmöbeln bis zum angesagten Minimalismus mit hochglänzenden Fronten ganz ohne sichtbare Griffe.

Warum lohnt sich ein Schuhschrank? weißer Garderobenschrank im Landhausstil

Direkt neben der Haustür streifen Sie Ihre Strassenschuhe ab, wo bereits die Turnschuhe für die Joggingrunde zusammen mit den Pumps vom gestrigen Restaurantbesuch warten. Bunte Gummistiefel stehen neben schwarzen High Heels und daneben entfalten Sneaker ihr eigenes Aroma. Wie schön wäre es doch, wenn Sie Ihre Schuhe einfach wegzaubern könnten! Hier kommen Schuhschränke als Teil ansprechend eingerichteter Garderoben ins Spiel. Diese sind besonders platzsparend konstruiert und nehmen auch im schmalen Wohnungsflur kaum Platz weg. In den einzelnen Fächern bringen Sie zahlreiche Schuhpaare nach Wetter, Anlass und Besitzer getrennt unter.

Haben Sie Ihre Schuhsammlung lieber komplett im Blick? In offenen Schuhregalen können Sie sie gut sortiert auf mehreren Ebenen verstauen. Ein Tipp: Wenn Sie sich zum An- und Ausziehen der Schuhe gerne hinsetzen, wählen Sie eine Schuhbank. Dabei handelt es sich um einen niedrigen Schuhschrank mit Sitzfläche, den Sie prima unter das Wandpaneel mit Ihren Jacken stellen können.

Weitere praktische Accessoires für Garderoben

Je grösser Ihr Flur ist, umso umfangreicher können Sie ihn ausstatten. Ergänzen Sie die Wandhaken zum Beispiel um einen freistehenden hohen Garderobenständer. Er füllt eine leere Ecke und ist ideal geeignet für lange Mäntel. Laden Sie zu einer grösseren Feier ein, können Sie ihn frei räumen und Ihren Gästen für ihre mitgebrachte Oberbekleidung anbieten. Ungewöhnliche Designs sorgen für einen Hingucker, zum Beispiel ein pfiffiges Mikado-Design aus mehreren schlanken Holzstangen.

Ein anderer grossartiger Lückenfüller für Garderoben ist ein apart gestalteter Schirmständer. In diesem bewahren Sie sämtliche Regenschirme der Familie griffbereit in der Nähe der Haustüre auf. Auch Besucher können ihre Schirme hineinstellen und vergessen sie beim Abschied nicht.

Denken Sie zuletzt auch an Accessoires, die nicht nur für Garderoben typisch sind, hier aber nicht fehlen dürfen. Bringen Sie zusätzlich zur normalen Deckenlampe eine Wand- oder Hängelampe in der Nähe des Garderobenspiegels an, damit Sie Ihr Erscheinungsbild bei optimaler Beleuchtung überprüfen können. Den Boden schützen Sie mit einem robusten Teppich, der den Schmutz der Strassenschuhe locker wegsteckt. Mit einigen ausgewählten Deko-Artikeln geben Sie Ihrem Eingangsbereich den letzten Schliff: Hängen Sie hübsche Bilder auf, stellen Sie ein duftendes Potpourri auf die Kommode und bringen Sie mit einer Bodenvase mit Kunstblumen mehr Farbe in Ihren Alltag.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern