Ansicht wechseln
Ansicht
Artikel pro Seite
Sortieren
Sortieren nach
Sortieren

Einladende Eckbänke & Sitzbänke: Tradition trifft Moderne

Platz nehmen leicht gemacht – Sitz- und Eckbänke bringen Flair und Sitzkomfort in jeden Raum. Von der einfachen Truhenbank bis hin zur edlen Eckbank in Leder erfüllen diese Möbel Ihren Wunsch nach Gemütlichkeit mit Stil.


Ist es Ihnen schon einmal aufgefallen – in Gaststätten oder im privaten Bereich –, dass eine Eck- oder Sitzbank scheinbar magische Anziehungskraft ausstrahlt? Seit jeher verbinden Menschen diese Sitzgelegenheiten mit besonderer Gemütlichkeit. Seit einigen Jahren erlebt dieses Möbelstück zu Recht ein begeistertes Comeback. Die neue Vielfalt an Stilrichtungen und dekorativer Materialien macht Grossmutters einstigen Wohnküchen-Mittelpunkt auch für junge Leute und Familien attraktiv. Neben der Funktion als Essbereich entwickelt sich die Kombination Essecke/Tisch schnell zum zentralen Treffpunkt. Kaffeeklatsch, Hausaufgaben, Spieleabend – die Plätze auf einer Bank füllen sich als Erstes und bringen Menschen zusammen.

Raumspar-Genie Eckbank

Aufgrund ihrer Bauform gelingt diesem Möbelstück die optimale Ausnutzung der vorhandenen Stellfläche. Längst ermöglichen namhafte Hersteller, dass sich selbst in räumlich beengten Wohnungen ein Plätzchen für gemütliches Sitzen findet. Denn eine Eckbank muss keineswegs ausladend gross sein. Mit schmalen Schenkelmassen von rund 130 cm x 130 cm fügt sich das Element nahezu überall ein. Hier finden zwei bis drei Personen Platz. Mit zwei passenden Stühlen als Ergänzung ergibt sich ein einladender Mittelpunkt. Alternativ lassen sich Sitzbänke – mit oder ohne Rückenlehne – ergänzen. Besonders praktisch wiederum zeigt sich die lehnenfreie Ausführung, die auf Wunsch unter den Tisch geschoben wird für mehr Bewegungsfreiheit. Als zusätzliches Plus bringen Eckbänke mit Truhenfunktion wertvollen Stauraum für Handtücher, Tischdecken oder Platzsets.

Sitzbänke & Eckbänke: Unterschiede und Auswahl-Kriterien

Die Form einer Eckbank ist selbsterklärend – sie kriegt jede Kurve im Raum. Eine Sitzbank hingegen bleibt ohne „Abzweigung“. Eine Eckbank bringt stets – die Sitzbank weniger oft – eine Rückenlehne mit. Mit diesen Tipps finden Sie Ihre neue Sitzgelegenheit:

  • Nehmen Sie exakt Mass.
  • Planen Sie bei Bänken einen Bewegungsspielraum ein.
  • Für mehr Bequemlichkeit achten Sie auch bei Essbänken auf Rückenlehnen.
  • Kinder im Haushalt? Abnehmbare Polster lassen sich leichter reinigen als fest bezogene Sitzflächen.
  • Kombinieren Sie Eckbänke mit sogenannten Säulentischen für mehr Beinfreiheit.
  • Komfort-Plus in Bad und Schlafzimmer gewünscht? Schuh- und Bettbänke machen den Kleiderwechsel herrlich bequem.
  • Auf Nummer sicher? Eckbankgruppenkommen perfekt aufeinander abgestimmt mit einer Bestellung zu Ihnen nach Hause.

Alles andere als „nur“ Nischenlösung

Verständlicherweise wird eine Eckbank für den Raumspareffekt geschätzt. Sofern Sie ausreichend Platz zur Verfügung haben, ergeben sich bisher weniger beachtete Möglichkeiten. Frei im Zimmer aufstellbare Varianten werden in offenen Wohnungen wie einem schicken Loft zum attraktiven Raumteiler und bilden einen gerne frequentierten Bereich zwischen Arbeitsplatz, Küche und Wohnbereich. Beide – Sitz- wie Eckbank – lassen sich bestens durch ein zweites Modell erweitern. Oder Sie greifen bei der Bestellung bereits zu einer U-Form-Variante, deren Mitte ein passender Tisch ziert. Wie wäre es künftig mit einem Frühstück mit Aussicht? Neben dem Platz am Küchenfenster macht eine Sitzecke mit Bank im Wintergarten zu jeder Zeit Spass.

Beliebt bei Jungen und Junggebliebenen

Altmodisch war gestern – auch junge Leute suchen abseits des hektischen Alltags einen gemütlichen Rückzugsort für gemeinsame Mahlzeiten mit Familie und Freunden. Hochwertige, innovative Materialien wie Leder, Mikrofaser oder umweltfreundlich bearbeitete Holzoberflächen liegen in der Gunst ganz vorn. Und weil der Alltag Flexibilität verlangt, unterstützen ebensolche Lösungen für den Essbereich Ihr Leben. Ausziehbare Esstische und leicht verstaubare Sitzbänke bieten Platz für Überraschungsbesucher, Klassenkameraden zum Mittagessen und grosse Ereignisse wie Geburtstage. Deshalb bieten sich Eckbänke & Co. für den Partykeller an. Wenn es ungezwungen zugehen darf, sind diese Sitzmöglichkeiten die optimalen Partner.

Eine für (fast) alle – toller Auftritt abseits der Essecke

Sie verbinden Essecken und Tisch mit Bänken nur mit der Küche? Bänke finden in all ihrer Vielfalt nahezu überall im Haus Verwendung. Im Flurbereich erweitert eine hübscheTruhenbankdie Möblierung durch die Garderobe oder ist eventuell bereits dort integriert. Im Schlafzimmer geniessen Bettbänke zusehends Beliebtheit und tragen mit zu einem edlen Raumambiente bei. In Sachen Feuchtraum-Ausstattung trifft dies ebenso auf Ihren Wellnessbereich Bad zu. Nach dem Duschen gemütlich Platz nehmen zum Abtrocknen und Umziehen – das ist ein Stückchen bezahlbarer Luxus. Selbst im Kinderzimmer sorgen kleine Sitzbänke und Tische für einen hübschen Platz zum Basteln, Malen oder Puzzeln. Für Ihr Büro zu Hause mit Publikumsverkehr bildet eine moderne Eckbank in Leder einen sehenswerten Blickpunkt für entspannte Gespräche. Dazu passen stilvolle Freischwinger-Stühle und edle Tischplatten aus Glas.

Stilvolle Einladung, Platz zu nehmen

Immer mehr wundervolle Einrichtungsstile erobern die Herzen und machen Ihr Zuhause zu einem individuellen Heim. Modernen Eck- und Sitzbänken gelingt es spielend, Schritt zu halten. Und so dürfen Sie auch nachträglich diese beliebte Sitzvariante in Ihre Möblierung einfügen. Für eine harmonische Gesamtoptik zählen dabei im Wesentlichen das Material und die vorhandene Möbeloptik, weniger die Farbe. Zu einer rustikalen Landhausküche passt eine ebensolche Sitzecke im Material Holz. In diesem Fall gelingt eine durchaus charmante Optik, wenn der Stil stimmt und Sie mit einem Farbkontrast einen Akzent im Raum setzen. Dies empfiehlt sich insbesondere dann, wenn keine komplette Übereinstimmung zu den vorhandenen Möbeln zu erreichen ist. Zu naturbelassenen Hölzern dürfen Sie eine Eckbank mit weiss lasierter Holzoberfläche ergänzen. Warme Farbtöne wie das angesagte Beere oder Mokkabraun bringen behagliche Wohnlichkeit. Sie besitzen helle Esszimmermöbel? Wie wäre es mit einem schwarz-weissen Kontrastprogramm in Sachen Sitzecke? Chrom und minimalistische Designs passen herrlich zu modernen Einrichtungen.

Trends, Neuigkeiten & 20 CHF Gutschein sichern