Packliste fürs Wandern

Unsere Schweiz: das perfekte Land für Wanderbegeisterte

Ob erholsame Spaziergänge über sanfte Hügellandschaften, leichte Wanderungen entlang idyllischer Panorama-Höhenwege oder anspruchsvolle Berg- und Alpintouren – dank der einzigartigen Topografie hat die Schweiz für jeden wanderbegeisterten Naturfreund das perfekte Naturerlebnis parat. Für kleine und grosse Abenteuer sollten Sie stets die passende Outdoor Ausrüstung dabeihaben. Die goldene Regel: Weniger ist mehr! Stimmen Sie Wanderausrüstung auf die entsprechende Tour, Route und die aktuelle Wetterlage ab. Unsere Packliste zum Thema Wandern hilft Ihnen dabei, an alle wichtigen Wanderutensilien zu denken.


Packliste fürs Wandern

Was braucht man zum Wandern? Das kommt natürlich immer auf die Jahreszeit, die gewählte Wanderroute, die Länge der Tour und auf die aktuelle Wetterlage an. Zur Grundausstattung gehören:

Unser Tipp

Beim Wandern immer ein Ersatzpaar Wandersocken dabeihaben.

  • Fernglas
  • Wanderkarte
  • Kompass
  • Stirnlampe
  • Erste-Hilfe-Set
  • Blasenpflaster
  • Schmerzmittel
  • Sonnenschutz, Lippenschutz
  • Mückenschutz, Zeckenzange
  • Taschentücher
  • Kulturtasche (Duschgel, Shampoo, Deo, Creme, Zahnbürste, Zahncreme, Hygieneartikel, Haarbürste, Brille, Kontaktlinsenzubehör etc.)

Unser Tipp

Beim Wandern immer eine Rolle Toilettenpapier dabeihaben.

  • Energieriegel für unterwegs
  • Lebensmittel nach Bedarf
  • Müllsäcke
  • Campingkocher
  • Campinggeschirr/Campingbesteck
  • Dosenöffner/Flaschenöffner/Korkenzieher
  • Taschenmesser
  • Kühlbox
  • Küchenrolle
  • Identitätskarte/Schweizerpass
  • Führerausweis
  • Kreditkarte/ec-Karte
  • Bargeld
  • Wanderpass
  • Schreibmaterial

Unser Tipp

Wasserdichte Hülle für Reiseunterlagen und Geld einpacken.

  • Wasserdichte Hüllen für Kamera, Handy etc.
1
2
3
4

Unsere Produktempfehlungen für die Herren Wanderausrüstung


1. Funktionsjacken

Jetzt shoppen

2. Outdoorschuhe

Jetzt shoppen


3. Hüte & Mützen

Jetzt shoppen

4. Trekkinghosen

Jetzt shoppen

Unsere Produktempfehlungen für die Damen Wanderausrüstung


1. Funktionsjacken

Jetzt shoppen

2. Outdoorblusen

Jetzt shoppen


3. Outdoorschuhe

Jetzt shoppen

4. Trekkinghosen

Jetzt shoppen

1
2
3
4

Unsere Wanderexperten

Guido Buob

Geschäftsführer von Appenzellerland Tourismus Al

Erfahren Sie mehr

Myriam Keller

Mitglied der Geschäftsleitung von Graubünden Ferien

Erfahren Sie mehr

Hans W. Wiesner

Geschäftsleiter von Imbach Reisen Luzern

Erfahren Sie mehr

René Rychener

Gründer und Geschäftsleiter von Wanderungen.ch

Erfahren Sie mehr

Janine Imesch

Marketing Leiterin bei Zermatt Tourismus

Erfahren Sie mehr

Das Schöne am Wandern

„Wandern lüftet den Kopf und öffnet die Augen für die Natur, bietet die Möglichkeit zu guten Gesprächen, ist gesund und erholsam. Zudem: die schönsten Aussichtspunkte, typischsten Tavernen und einsamsten Badestrände erreicht man oft nur zu Fuss.“

– Hans W. Wiesner, Geschäftsleiter von Imbach Reisen Luzern

Welche Vorteile bietet eine Wanderreise gegenüber einem klassischen Strandurlaub?

„Persönlich denke ich, dass durchaus beide Urlaubsformen ihre Berechtigung haben. Ich erkenne aber an mir selber, dass ich nach einer Woche Wanderurlaub in den Bergen erholter und zufriedener bin, als nach einer Woche am Meer.

Das hat sicherlich auch mit der viel kürzeren Anreise zu tun, aber dann auch mit der aktiven Bewegung an der frischen Bergluft. Zudem staune ich auf einer Wanderung immer wieder über die Schönheit und Vielfalt unserer Flora und Fauna in den Bergen.“

– Guido Buob, Geschäftsführer von Appenzellerland Tourismus Al


Beliebte Wanderregionen in der Schweiz

Nicht nur Einheimische lieben es, in der Schweiz wandern zu gehen. Auch sehr viele Touristen kommen Jahr für Jahr in unser Land, um unsere malerischen Landschaften zu geniessen und sich den Wanderrouten zu stellen: von leicht bis anspruchsvoll. Wir zeigen Ihnen, wo es im nächsten Wanderurlaub hingehen könnte und stellen Ihnen beliebte Wanderwege vor.

Wandern in Graubünden:
zwischen Heid und Weltkulturerbe

Graubünden ist unglaublich vielfältig. Hier können Sie sich auf die Spuren der berühmtesten Bündnerin Heidi begeben, den einzigen Nationalpark in der Schweiz und das UNESCO-Weltnaturerbe Sardona erkunden, zur Quelle des Rheins wandern oder als Genusswanderer die Kulinarik-Trails kennen und lieben lernen. Darüber hinaus laden 615 Seen zum Baden ein.

„Für mich eine der schönsten Wanderungen ist die "Via Panoramica", die auf der rechten Talseite des Bergells durch üppige, wildromantische Natur von Casaccia nach Soglio führt. Diesen gut bezeichneten Weg geniesse ich gerne mit meinen Kindern, dabei kommt uns entgegen, dass kaum Höhenunterschiede zu bewältigen sind.“

- Myriam Keller, Mitglied der Geschäftsleitung von Graubünden Ferien


Durchs Appenzellerland wandern

Auch das Appenzellerland eignet sich ideal zum Wandern. Ob Spaziergänge über Wiesen und Felder oder anspruchsvolle Routen im Alpstein – für jeden Anspruch findet sich die passende Wanderroute. Einmalig ist auch die hohe Dichte an Berggasthäusern: 27 Bergwirtschaften im Alpstein laden fast stündlich zur Einkehr und zum Spezialitätengenuss ein.

Welche Wanderroute gilt als absoluter Geheimtipp?

„Eine meiner Lieblingswanderungen ist der geologische Wanderweg vom «Hohen Kasten» über die «Staubern» zum Berggasthaus Bollenwees. Von dort führt die Wanderung wieder zurück nach Brülisau. Bei dieser Bergtour handelt es sich um eine grössere Tagestour von 5 bis 6 Stunden. Dank der hohen Dichte an Wanderwegen kann man die Tour aber jederzeit verkürzen. Der eigentliche Geheimtipp am Wandern im Alpstein liegt aber wohl eher in der Vielfalt mit immer wieder faszinierenden Tiefblicken auf die drei Bergseen im Talgrund.“

– Guido Buob, Geschäftsführer von Appenzellerland Tourismus Al


Zu Fuss das Mattertal erkunden

„Die beeindruckende Bergwelt rund ums Matterhorn ist ein wahres Naturparadies für jeden Wanderer & Alpinisten. Mit 38 Viertausendern in direkter Umgebung und einem Wanderweg-Netz von 400 km ist die Destination mit Zermatt, Täsch und Randa die bekannteste Bergdestination der Region und idealer Ausgangspunkt für erlebnisreiche Wanderferien in der Schweiz.

Die Bergwelt ist so faszinierend wie vielfältig zugleich. Die Wander- und Bergwege bieten unterschiedliche Schwierigkeitsgrade, Steigungen und Streckenlängen für jedes Niveau. Es stehen sowohl anspruchsvolle Routen für erfahrene Wanderer als auch leichte Touren für Einsteiger und Familien zur Auswahl. Je nach Wunsch wird das Wandern in den Alpen um die Destination Zermatt - Matterhorn so zur sportlichen Herausforderung, zum vergnüglichen Familienausflug oder zur erholsamen Genusswanderung.“

– Janine Imesch, Marketing Leiterin bei Zermatt Tourismus

Was Einsteiger beachten sollten, die das erste Mal eine Wandertour planen

„Wander-Einsteiger sollten sich eine Wanderung aussuchen, die nicht zu lange dauert (max. 4 Stunden reine Wanderzeit) und nicht allzu schwierig zu wandern ist. Damit man die Freude nicht gleich wieder verliert, empfiehlt sich zudem eine Wanderung, die man bereits kennt, oder die allgemein bekannt ist. Solche Touren sind in der Regel nicht umsonst bei vielen Wanderinnen und Wanderern sehr beliebt.“

– René Rychener, Gründer und Geschäftsleiter von Wanderungen.ch


Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
Noch nicht das Passende gefunden?
Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.