Wie funktioniert Decluttering?

    Altes muss raus, um Platz für Neues zu schaffen – das gerade startende Jahr ist der perfekte Anlass, um mal so richtig auszumisten! Das Zauberwort heisst Decluttering. Damit geht es unserem heimischen Chaos an den Kragen und wir schaffen Ordnung. Sowohl in der Wohnung als auch in unserem Geist. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!


    Aufgeräumt ins neue Jahr



    Beim Decluttering geht es zuerst einmal ums Ausmisten: Trennen Sie sich von Dingen, die keinen Nutzen mehr erfüllen oder die Ihnen keine Freude bereiten. Und seien Sie nicht zurückhaltend, denn wenn Sie einmal den Dreh raushaben, fällt das Aussortieren richtig leicht und macht sogar Spass.


    Schritt zwei beschäftigt sich mit dem Organisieren des persönlichen Hab und Guts. Investieren Sie in Körbe, Kisten und Ordner, die nicht nur praktisch allen Dingen ein Zuhause geben, sondern auch schön aussehen. So macht das Aufräumen gleich doppelt Spass!

    Plötzlich diese Übersicht!

    Stauraum ist das A und O für jeden Haushalt. Gerade an “Krisenherden” in der Wohnung, an denen es schnell unordentlich wird, sind passenden Schränke und Regale die perfekte Lösung. Sei es für die geliebte Schuhsammlung im Flur oder die Aktenordner im Arbeitszimmer – mit dem richtigen System gehört das Chaos der Vergangenheit an.

    Auch auf unsere Stimmung hat Decluttering eine positive Wirkung. Der Prozess des Aufräumens kann sogar meditativ sein und das Ausmisten gleicht einem Loswerden von Ballast – der Kopf wird frei und kann sich wichtigen Dingen widmen. Mit soviel Klarheit können Sie im neuen Jahr voll durchstarten!

    Einen Moment noch!

    Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

    Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich den besten Preis!

    Noch nicht das passende gefunden?

    Noch nicht das Passende gefunden?

    Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte.