Wie Eukalyptus Ihr Zuhause verschönert

    Eukalyptus gehört einfach zum Winter dazu. Wer dabei jedoch nur an Täfeli oder ein wohltuendes Erkältungsbad denkt, wird nun eines Besseren belehrt. Denn das duftende Gewächs eignet sich auch hervorragend zur Verschönerung Ihrer vier Wände und ist deshalb nicht ohne Grund die absolute Trendpflanze dieser Saison. Wir zeigen Ihnen, wie Sie aus der immergrünen Pflanze ein stylisches Wohnhighlight zaubern.  

    Eukalyptus: Ein echter Evergreen  

    Eukalyptus ist ein optischer Hingucker, den Sie sich nicht entgehen lassen sollten. Die pflegeleichte Pflanze mit den rundlichen Blättern finden Sie im gut sortierten Blumenladen. Für den Hauch Natur in Ihrem Zuhause eignen sich besonders die silber schimmernden Sorten "Cineara" und "Baby Blue". Ob voluminöser Strauss oder einzelne Zweige – eine trendige Wirkung wird immer erzielt.

    Mit seinen langen Stilen und der üppigen Blätterpracht passt er zu jedem Stil: Elegant in der gläsernen Vase oder rustikal im naturfarbenen Korb – der Eukalyptus wertet Ihr Wohnkonzept mit Leichtigkeit auf. Regelmässig mit Wasser versorgt, bleiben die Zweige wochenlang frisch. Im Gegensatz zu anderen dekorativen Gebinden behält er aber auch im getrockneten Zustand Form und Farbe und ist deshalb eine wunderbare, dauerhafte Dekoration für die Wintermonate. Für vereinzelte grüne Akzente können Sie aus den Zweigen ein Sträusschen binden und in einer Blumenampel schweben lassen. Vor allem auch im Badezimmer sorgt der Eukalyptus für eine frische Note. Der Wasserdampf von Dusche und Badewanne verteilt das herrliche Aroma im gesamten Raum.    

    Kranz mal anders  

    Für einen romantischen Eyecatcher im Eingangsbereich binden Sie den robusten Eukalyptus einfach zu einem Kranz. Legen Sie dafür Zweig für Zweig entlang eines Metallringes und fixieren Sie diese mit einem feinen Draht. Achten Sie darauf nur die Äste, nicht aber die Blätter festzudrahten. Besonders schön sieht der Kranz aus, wenn die Eukalyptuszweige in zwei Lagen um den Ring geknüpft sind. Den Kranz können Sie natürlich auch als originelle Alternative für den üblichen Adventskranz verwenden. Binden Sie dafür weitere Zweige um den Ring, bis die gewünschte Dichte erreicht ist. Getrocknete Hagebutten und rotes Schleifenband verleihen einen weihnachtlichen Touch und geben dem Kranz den letzten Schliff.  

    Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

    Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
    Noch nicht das Passende gefunden?
    Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.