Weltreise gefällig? Tipps und Tricks

    Simon Zryd weiss wovon er redet: Er und seine Freundin Fränzi sind leidenschaftliche Abenteurer, Inhaber des Reiseblogs umdieweltreise.ch und haben schon viel von der Welt gesehen. Wir haben mit Simon über seinen Sommerurlaub und nachhaltiges Reisen gesprochen und ihn natürlich über seine Tipps und Tricks rund um eine Weltreise gefragt.   

    1. Träume sollten verwirklicht werden. 2. Fränzi und Simon während ihrer Weltreise.

    Ihr habt einen klassischen Sommerurlaub gebucht. Wo geht die Reise hin und warum?

    Wir schauen erst, wo wir noch nicht waren und wohin wir noch reisen möchten, sei dies wegen der Natur, Kultur oder Geschichte. Gleich anschliessend schauen wir, ob das Wetter warm, die Sonnenstunden viel und die Flüge bezahlbar sind.

    Stellt Euch vor, Ihr hättet eine 4-tägige Städtereise Eurer Wahl gewonnen. Wohin würdet Ihr fahren und warum?

    Obwohl wir bereits dort waren, Sydney wäre diese Stadt. Wieso Sydney? Weil die Stadt wundervolle Stadtstrände hat, mit schneeweissem Sand, umwerfende Sehenswürdigkeiten, wie das Opernhaus oder der Hafen und Australier nette, aufgeschlossene und zufriedene Menschen sind. Dort kannst Du Sonne und Energie tanken.

    Sydney Opera House, Australien
    Sydney Opera House, Australien

    Was bedeutet für Euch „nachhaltig reisen“?

    Nachhaltig reisen wäre dann wohl nicht für vier Tage nach Sydney zu fliegen. Nachhaltig reisen heisst für uns, keinen Abfall zu hinterlassen, auf den öffentlichen Verkehr zu setzen, kurze Strecken zu Fuss oder mit dem Fahrrad zu gehen, die Natur so zu hinterlassen, wie wir sie vorfinden und natürlich zweimal zu überlegen, wie weit wir fliegen für kurze Reisen.

    Wie viel Vorbereitungszeit ist nötig, um eine Weltreise zu planen?

    Grundsätzlich nicht mehr, als wenige Wochen. Es wird komplizierter, wenn Du Dich in der Heimat abmeldest und Dich um Militär, Krankenversicherung, Steuern und Wohnsitz kümmern musst. Aber selbst dann reichen zwei bis drei Monate

    Eine Weltreise planen ist für die meisten allerdings ein wesentlicher Teil der Reise und daher beginnen viele sechs oder zwölf Monate vorher – rein aus Vorfreude. Es gibt ja auch verschiedene Routen, die man für seine Weltreise planen kann. Die Entscheidung welche Weltreise-Route es dann am Ende werden soll, ist keine einfache - die Welt ist gross und man möchte am liebsten alles sehen.

    Was war Euer absolutes Highlight?

    Das ist die am häufigsten gestellte Frage und unmöglich zu beantworten. Wir können den Höhepunkt nicht an einem Ereignis festmachen. Vielmehr ist das absolute Highlight die Weltreise selbst.

    Frei zu sein, unabhängig, jeden Tag einen einzigartigen Tag zu erleben, jeden Tag eine Überraschung, jeden Tag tun und lassen, worauf wir Lust haben. Das macht eine Weltreise aus.

    Was sollte man immer dabei haben?

    Mit Geld und Pass hast Du alles dabei. Den Rest kannst Du unterwegs besorgen. Ein Smartphone  macht das Reiseleben allerdings bedeutsam einfacher, um Zimmer oder Transporte zu buchen, Reiseführer zu laden, Musik zu hören, Bücher zu lesen, mit den Liebsten zu telefonieren, Fotos zu schiessen oder Erlebnisse im Kurzfilm festzuhalten.

    Was würdet Ihr beim nächsten Mal anders machen?

    Obwohl wir krankheitshalber von unserer ersten Weltreise heimkehren mussten, würden wir nichts anders machen. Spontan bleiben, möglichst viele Momente versuchen zu geniessen und sich bewusst machen, wie viel Glück man hat, eine solche Reise erleben zu dürfen, viel mehr braucht es nicht.

    Wovon würdet Ihr abraten?

    Einige reisen heute, weil es in Mode ist. Jede und jeder versucht einige Monate nach dem Studium zu reisen oder einen Aufenthalt im Ausland zu machen. Reisen ist allerdings nicht für jeden befriedigend und es gibt mehr Hobbys, als Reisen. Entschliesse Dich für eine Weltreise, wenn Dein Herz danach verlangt.

    Herzlichen Dank für das Gespräch!

    Wir werden dann mal unsere Koffer packen und auf Reisen gehen - kommen Sie mit? Passende Outfits für jedes Reiseziel finden Sie auf ackermann.ch. Viel Spass beim Shoppen!

    Bild 1: Priscilla Du Preeez/unsplash.com, Bild 2: Simon Zryd/umdieweltreise.ch,  Bild 3: Alex Wong/unsplash.com

    Einen Moment noch!

    Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

    Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich den besten Preis!

    Noch nicht das passende gefunden?

    Noch nicht das Passende gefunden?

    Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte.