Wandern & Wellness in Graubünden - perfekte Ferien in traumhafter Alpenkulisse.

    Graubünden hat alles, was das Herz begehrt. Klingende Ortsnamen wie St. Moritz oder Lenzerheide ziehen das ganze Jahr über Besucher an. Wir haben mit Myriam Keller von Graubünden Ferien gesprochen und uns erkundigt, warum Graubünden als Wanderparadies gilt und welche Wellness-Oasen besonders beliebt sind.

    Warum sollte man sich für einen Wanderurlaub in Graubünden entscheiden?

    Wandern bei uns in Graubünden ist unglaublich vielfältig. Ich denke an den Schweizerischen Nationalpark, der der erste in den Alpen (1914) und der einzige Nationalpark in der Schweiz ist.  Aber auch an das UNESCO-Weltnaturerbe Sardona. An die Faszination Wasser, die man bei einer Wanderung zur Quelle des Rheins oder direkt in der Rheinschlucht selbst erlebt oder an das Phänomen Gletscher, dem man sich etwa im Berninagebiet nicht entziehen kann. 

    1. Der Bernina Express 2. Blick auf den Rhein

    Darüber hinaus warten auf Genusswanderer unsere Kulinarik-Trails, bei denen heimische Spezialitäten aus Küche und Keller mindestens so wichtig sind, wie die zurückgelegten Kilometer.

    Berühmte Graubündner: Der Steinbock & Heidi!

    Und wer möchte, kann sich in Graubünden sogar auf die Spuren unseres Wappentiers, des Steinbocks, begeben oder auf die der berühmtesten Bündnerin überhaupt – Heidi.

    Welche Wanderroute gilt als absoluter Geheimtipp?

    In der Schweiz gibt es wunderbare Wandergebiete. In Graubünden zählt für mich die „Via Panoramica" zu den schönsten Wanderungen. Diesen gut bezeichneten Weg geniesse ich gerne mit meinen Kindern, dabei kommt uns entgegen, dass kaum Höhenunterschiede zu bewältigen sind.

    Wandern auf dem Prättigauer Höhenweg in Graubünden
    Wandern auf dem Prättigauer Höhenweg in Graubünden

    Ich kann aber nicht von Geheimtipps reden, ohne unsere 615 Seen zu erwähnen. Viele davon eignen sich bestens zum Baden während oder nach einer Wanderung und oft sind sie überraschend warm, was an ihrer meist geringen Grösse liegt. 

    Auf dem Nationalpark Wanderweg kommt man immer wieder an einem See vorbei
    Auf dem Nationalpark Wanderweg kommt man immer wieder an einem See vorbei

    Was ist in punkto Ausrüstung zu beachten? Haben Sie einen Tipp für Wanderer, um Gepäck zu sparen?

    Überlassen Sie den Gepäcktransport Ihren Gastgebern. Graubünden bietet verschiedene Angebote für Mehrtageswanderungen, bei denen Sie sich als Gast nicht um Ihr Gepäck kümmern müssen und einfach mit einem leichten Tagesrucksack loslaufen können.

    Wandern in Graubünden mit leichtem Gepäck

    Warum ist Graubünden die perfekte Wellness-Region?

    In Graubünden finden Sie die schönsten Wellness-Oasen des Alpenraums. Etwa die Therme Vals des einheimischen Welt-Architekten Peter Zumthor, die Berg-Oase des Tschuggen Hotels in Arosa oder das Spa des Grand Hotel Kronenhof in Pontresina. Wer diese Angebote nutzt, wird als i-Tüpfelchen schnell feststellen, dass der Ausblick aus den Wellness-Tempeln mindestens genau so attraktiv ist wie das Wellness-Angebot selbst.

    20 Thermalquellen & hohe Luftreinheit - beste Bedingungen für Ihren Wellness-Urlaub in Graubünden.
    20 Thermalquellen & hohe Luftreinheit - beste Bedingungen für Ihren Wellness-Urlaub in Graubünden.

    Welche Wellness-Angebote sind besonders beliebt?

    Als eigentliche Wellness-Destination ist das Scuol im Unterengadin zu nennen. Im Umkreis von Scuol entspringen über 20 Mineralquellen. Einige davon speisen das Thermalbad „Bogn Engiadina Scuol“, das ein hervorragendes Wellness-Angebot für die ganze Familie bietet. Scuol ist überdies bekannt für seine hohe Luftreinheit, die dem milden subalpinen Reizklima zu verdanken ist, in dem die lokale Windzirkulation für einen optimalen Luftaustausch sorgt.

    Was sollte man bei einem Wellness-Urlaub immer dabeihaben?

    Unseren Gästen empfehle ich Pflegeprodukte der einheimischen Kosmetiklinie „Soglio“. Die Produkte werden mit wertvollen Rohstoffen aus unserer einheimischen Berglandwirtschaft hergestellt und hinterlassen ein besonders angenehmes Körpergefühl.

    Das gehört in den Koffer für Ihren Wellness-Urlaub

    Ein besonderer Bonus für Ferien in Graubünden: "Viel Berg zum Nulltarif"

    In vielen Ferienorten in Graubünden kann man die Bergbahnen im Sommer kostenlos nutzen. Unter dem Motto "Viel Berg zum Nulltarif" werden zu den Übernachtungen im Hotel die Berg- und Talfahrten gratis angeboten. Ein toller Service.

    Herzlichen Dank für das Gespräch!

    Haben wir Sie von einem Urlaub in den Bergen überzeugt? In der Ackermann Ferienwelt finden Sie weitere Tipps für die Ferienplanung sowie praktische Packlisten.

    ● Packliste für einen entspannten Wellness-Urlaub

    ● Packliste für Ihren Wanderurlaub   

    Interview: Frühling 2016, Frau Myriam Keller hat in der Zwischenzeit das Unternehmen verlassen.

    Bild 1: Graubünden Ferien/Andrea Badrutt; Bild 2: fotolia/Serjiob74; Bild 3: fotolia/oscity; Bild 4: Graubünden Ferien/Andrea Badrutt; Bild 5: Graubünden Ferien/Andrea Badrutt; Bild 6: Graubünden Ferien/Stefan Schlumpf;


    Einen Moment noch!

    Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

    Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich den besten Preis!

    Noch nicht das passende gefunden?

    Noch nicht das Passende gefunden?

    Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte.