Urbane Schweiz – Zürich neu entdecken

    Gemütlichkeit und Ruhe, Schweizer Käse und Schoggi, sowie allem voran die wunderschöne Berglandschaft – aber die Schweiz kann noch viel mehr, finden Sie nicht?

    Genau das haben wir uns auch gedacht! Deshalb laden wir Sie mit dieser vierteiligen Artikelserie «Urbane Schweiz» auf eine Erkundungstour ein, die schönsten Orte sowie die vier grössten Städte im deutschsprachigem Raum der Schweiz neu zu entdecken. Begleiten Sie uns auf einer Entdeckungsreise jenseits der Reiseführer-Empfehlungen. Erleben Sie die Stadt aus den Augen ihrer Bewohner und Menschen, die ihr Herz an die Plätze verloren haben, besondere Momente erlebt und geheime Orte der Stadt entdeckt haben.

    Unsere Tour startet in Zürich: Mit 400.000 Einwohnern ist Zürich die grösste Stadt der Schweiz. Sie hat neben dem kulturellen Flair einer pulsierenden Grossstadt die Alpen im Blick und den Zürichsee im Herzen.

    Erfahren Sie, wie Sie in Zürich für einen Tag zum Meisterdieb werden können, wo Sie sich wie Alice im Wunderland fühlen und welche Orte Sie bei Ihrem nächsten Zürichbesuch auf keinen Fall auslassen sollten.

    Lernen Sie Zürich (neu) kennen und lassen Sie sich von unseren Top 4 Places to be in Zürich inspirieren:

    Inhalt

    ·         #1 Meisterdiebe im Kunstmuseum – Das Kunstraub-Adventure im Snary Mary

    ·         #2 Ein verwunschener Pfad – Der Schanzengraben

    ·         #3 Mystische Stimmung am Mini-Stonehenge im Züricher Wald

    ·         #4 Aussicht vom Karlsturm – 187 Stufen über Zürich

    #1 Meisterdiebe im Kunstraub-Adventure des Snary Mary

    „In der Vulkanstrasse in Zürich, unweit des Bahnhofs Altstetten, befindet sich ein nachgebautes Kunstmuseum, das Snary Mary. In diesem gut durchdachten und bis ins Detail liebevoll gestalteten Abenteuer kann man für einmal Dieb spielen und wertvolle Kunstwerke klauen. Man klaut dabei in 60 Minuten so viele Kunstgegenstände, wie nur irgend möglich. Dabei muss man aber erstmal ins Museum einbrechen und dann ein ausgeklügeltes Sicherheitssystem umgehen. Auch vor dem Museumswächter muss man sich in Acht nehmen. Der sehr real inszenierte Einbruch erfordert Geschick und gutes Teamwork. Man muss sich gut absprechen und überlegen, wie man weiter vorgeht. Nicht einfach, aber wir fanden das sehr lustig. Der Preis beträgt 40,- CHF pro Person. Teilnehmen können 2-6 Personen und es ist für Kinder ab 8 Jahren geeignet, wenn mindestens ein Erwachsener dabei ist.“

    Wie viel Beute Nadja und ihre Familie als Meisterdiebe ergattern konnten, erfahren Sie hier.   

    Zum Blog von LouMalou

    #2 Entschleunigung im Schanzengraben

    „Natur pur, kein Autolärm, Schlendern über Sandsteinplatten. Für alle, die eine kurze Pause von der Hektik der Stadt brauchen: Das beste Entschleunigungsprogramm in Zürich ist ein Spaziergang entlang des Schanzengrabens. Ich brauchte fünf Jahre, bis ich dieses unscheinbare Wasser überhaupt wahrnahm, dafür hat es mich seither nicht mehr losgelassen. Ein verwunschener Pfad aus Holzstegen und Sandsteinplatten lotst den Besucher von der Gessnerbrücke bis zum See. Alle paar hundert Meter führen Holzstege unter Brücken hindurch und Treppen führen runter zu diesem magisch grünen Kanal. Der Schanzengraben war früher Teil des Wassergrabens, der das mittelalterliche Zürich vor Angreifern schützen sollte. Heute stärkt er die geistige Verteidigung seiner Besucher. Auf mich wirkt der Schanzengraben jeweils wie ein Kräuterbitter auf den verstimmten Magen: beruhigend und heilsam. Wieso ich mich im Schanzengraben wie Alice im Wunderland fühle, lesen Sie in diesem Beitrag.“

    Wieso sich Cristina im Schanzengraben wie Alice im Wunderland fühlt, lesen Sie in ihrem Beitrag.

    Zum Blog von ganznett

    #3 Mystische Stimmung am Mini-Stonehenge im Zürcher Wald

    „In Zürich haben wir das grosse Glück, sehr viele wunderbare Waldflächen zu haben. Auf dem Üetliberg, unserem immerhin 870 Meter hohen Hausberg, wächst gar der grösste Eibenwald Europas. Ein Ort im Zürcher Stadtwald hat es uns ganz besonders angetan – ein mystischer und magischer Kraftort: Der Mini-Stonehenge auf dem Käferberg! Der Käferberg ist ein recht steiler Moränenhügel, der vom Linth-Gletscher aufgehäuft wurde. Auf der Kuppe befindet sich eine weiträumige Senke mit einem Weiher, dem Hasenrainweiher. Neben diesem Weiher stehen sechs „Menhire“, die aus Findlingen aus dem Linth-Gletscher bestehen dürften. In verschiedenen älteren Büchern wird die Steinsetzung auf dem Käferberg als Steinkreis genannt, der kalendarischen Beobachtungen gedient haben könnte. Wie sich das alles zugetragen haben mag und ob die Menhire wirklich „echt“ sind, ist eigentlich egal: Das Zürcher Mini-Stonehenge eignet sich auf jeden Fall als mystischer Ort für ein Familien-Picknick.“

    Den ausführlichen Erfahrungsbericht des mystischen Familienausflugs lesen Sie hier.

    Zum Blog von die Angelones

    #4 Aussicht vom Karlsturm – 187 Stufen über Zürich

    "In der Altstadt, nah am Wasser, befindet sich ein wunderschöner Ort, um über die Dächer von Zürich zu sehen: der Karlsturm. Er gehört zu der wohl bekanntesten Kirche von Zürich, dem Grossmünster. Das Grossmünster ist ein Wahrzeichen Zürichs und gehört definitiv zu den Top-Sehenswürdigkeiten der Stadt. Die Aussichtsplattform des südlichen der beiden Türme erreicht man über 187 steile Stufen. Oben angekommen ist man zwar etwas ausser Atem, man wird aber mit einem sensationellen Blick über das Züricher Niederdorf, die Limmat, die Altstadt und den Zürichsee belohnt. Und bei gutem Wetter sieht man gar in die Glarner Alpen! Der Eintritt, um auf die Aussichtsplattform des Karlsturms zu gelangen, kostet 5,- CHF."

    Entdecken Sie in diesem Beitrag noch mehr Ausflugsziele von Valeria und Adi in der Schweiz.

    Zum Blog von LittleCITY

    Bild 1: Pixabay // Bild 2: unsplash.com/Esteban Castle // Bild 3: Snary Mary Adventures // Bild 4: ganznett.com/Cristina Maurer // Bild 5: dieangelones.ch/Rita Angelone // Bild 6: littlecity.ch/Valeria Mella 

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?
    Noch nicht das Passende gefunden?
    Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.