Mückenschutz x 3: Insektenfrei durch den Sommer


    Der laue Sommerabend könnte so perfekt sein – wäre da nicht dieses lästige Summen und Brummen, das nichts Gutes verspricht. Doch der Griff zur Chemiekeule ist gar nicht nötig. Wir zeigen Ihnen sanftere Methoden, mit denen Sie sich vor Mücken & Co schützen können.  

    Verbinden Sie das Nützliche mit dem Schönen

    Mit ätherischen Ölen und Duftkerzen wird es romantisch auf der Terrasse und im Garten. Pfefferminze, Zitrone, Eukalyptus, Basilikum, Thymian und Lavendel – was für uns nach einer wohlriechenden Mischung klingt, ist für Mücken ein wahr gewordener Alptraum. So können Sie sich diese nicht nur mit dem Duft von ätherischen Ölen, sondern auch mit frischen Kräutern auf der Fensterbank vom Leib halten – ein sehr natürlicher und effektiver Mückenschutz.  

    Im Haus: Insektenvernichter als Mückenschutz  

    Elektrische Insektenvernichter senden UV-Licht aus und locken damit die ungebetenen Hausgäste an. Passieren Sie das Gitter, werden die kleinen Quälgeister im Inneren des Gerätes mit einem Stromschlag vernichtet – schnell, schmerzfrei und hygienisch. Da die Insektenvernichter ohne chemische Zusätze auskommen, sind sie für Mensch und Haustier ungefährlich.  

    Lange Kleidung  

    Mit leichten Long-Sleeves und langen Sommerhosen sind Sie besonders in den Abendstunden vor Mückenstichen geschützt. Achten Sie darauf, dass die Kleidung nicht zu eng anliegt, sonst riskieren Sie einen Stich durch den Stoff hindurch. Die kleinen Biester sind clever. – Mit unseren Tipps für einen effektiven Mückenschutz sind Sie jedoch cleverer!  

    Bild 1: fotolia/jackfrog // Bild 2: Unsplash/Rhand McCoy

    Einen Moment noch!

    Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

    Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich den besten Preis!

    Noch nicht das passende gefunden?

    Noch nicht das Passende gefunden?

    Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte.