Der Matratzen Guide: Welcher Schlaf-Typ sind Sie?

    Guter Schlaf ist wichtig! Ein Drittel unseres Lebens verbringen wir schliesslich damit, wenn wir uns die wohlverdiente Nachtruhe gönnen. Vergleichsweise wenig Zeit verbringen wir mit der Beantwortung der Frage, ob Bett und Matratze eigentlich auf unsere individuellen Bedürfnisse zugeschnitten sind. Das wollen wir ändern!

    Denn egal ob Rücken-, Seiten- oder Bauchschläfer – der Markt hält für jede Schlafposition die richtige Variante bereit. Worauf Sie bei der Auswahl von Bett, Matratze, Duvet und Pfulmen achten sollten, erfahren Sie bei uns.  


    Wie haben Sie geschlafen auf Ihrer aktuellen Matratze?

    Ob Ihre Schlafposition und Ihre Matratze übereinstimmen, hat grossen Einfluss auf Ihre Schlafgesundheit. Härtegrad und Elastizität unterstützen und entlasten die Wirbelsäule, den Nackenbereich und den Kopf. Wird die Körperhaltung bei Nacht aufgrund der falschen Kissen- und Matratzenwahl nicht korrekt unterstützt, führt dies über kurz oder lang zu Schmerzen und Haltungsfehlern. Von einer erholsamen Nachtruhe kann dann leider nicht mehr die Rede sein. Deshalb fragen Sie sich doch einmal selbst: Wie genau haben Sie geschlafen?

    Typ: Seitenschläfer

    Der Grossteil von uns ist Seitenschläfer. In dieser Schlafposition kommt es vor allem darauf an, einem Überstrecken und Abknicken der Halswirbelsäule entgegenzuwirken. Der Schulterbereich sollte bestenfalls in die Matratze einsinken können. Der weiche Federkern–Topper eines Boxspringbettes kann sich dieser Körperhaltung anpassen.

    Aber auch eine Matratze aus hochwertigem Gel- oder Kaltschaum mit hoher Punktelastizität erfüllt diese Bedürfnisse. Unterschiedliche Liegezonen sorgen bei dieser Variante dafür, dass Schulter- und Hüftbereich komfortabel einsinken können, Beine und Kopf jedoch auf angenehm fester Oberfläche aufliegen. Zusätzlich zur Matratze kann ein Nackenstützkissen dank seiner anatomischen Form die Wirbelsäule optimal entlasten.

    Kunstfaserkopfkissen, »Wellness Line«, f.a.n. Frankenstolz, (1 - tlg.)
    Kunstfaserkopfkissen, »Ille«, my home, (1 - tlg.)
    3 - Kammer - Kopfkissen, my home Selection, Aussenkammer mit 90% Daunen, 10% Federn

    Typ: Rückenschläfer

    Rückenschläfer benötigen eine festere Schlafunterlage. Der Körper soll nicht einsinken, sondern vielmehr eine Linie bilden. Die korrekte Liegeposition erreichen Sie, wenn der Kopf eine gerade Verlängerung der Wirbelsäule ist. Ein Futon vereint die besten Eigenschaften für den Rückenschläfer in sich. Seine Füllung aus natürlichen Materialien – unter anderem Rosshaar und Kokosfasern – machen das Futon zu einem atmungsaktiven, festen und stabilen Schlafuntergrund. Ein flaches Daunenkissen ist die beste Ergänzung für einen Rückenschläfer, da es seinen Kopf nicht unnötig hoch lagert, sondern den Kopf auf der gedachten Linie bettet.

    Typ: Bauchschläfer

    Auch beim Bauchschläfer sollte das Kissen nicht zu hoch sein. Liegt der Kopf in der Bauchlage nämlich zu hoch, wird die Halswirbelsäule dauerhaft überstreckt, was zu Verspannungen und Kopfschmerzen führen kann. Ein Daunenkissen ist auch hier eine komfortable Lösung. Für Allergiker ist die Variante aus Kunstfasern ideal, bei dem sich das Füllmaterial leicht herausnehmen lässt. So lässt sich die richtige Dicke des Kissens selbst zusammenstellen. Eine mittelfeste Matratze ermöglicht dem Bauchschläfer eine korrekte Körperhaltung. Matratzen mit Kalt- und Gelschaumfüllung bieten einen hohen Liegekomfort und passen sich dem Körper optimal an. Unterschiedliche Härtegrade schenken Ihnen noch mehr Auswahlmöglichkeiten.

    Kaltschaummatratze »Lotus«, Irisette, 20 cm hoch, Raumgewicht: 55
    Bonnellfederkernmatratze »Jumbo«, Malie, 17 cm hoch
    Komfortschaummatratze »Medibett«, Beco, 15 cm hoch, Raumgewicht: 28
    Komfortschaummatratze »Medibett«, Beco, 15 cm hoch, Raumgewicht: 28
    Taschenfederkernmatratze »Gelschaum - Komfort - TFK«, Breckle, 23 cm hoch
    Gelschaummatratze »Dynamic Gelschaum CS 26«, Hn8 Schlafsysteme, 26 cm hoch, Raumgewicht: 28

    Sie sind noch immer unsicher, welche Matratze wirklich zu Ihnen passt? Dann lassen Sie sich von uns beraten. Beantworten Sie einfach ein paar Fragen und wir treffen eine fundierte Vorauswahl für Sie. Hier geht es zu unserer Matratzenberatung. Profitieren Sie jeden Morgen aufs Neue von der wichtigen Entscheidung für die richtige Matratze – eine Entscheidung für guten Schlaf!

    Boxspringbett inkl. Topper
    Home affaire Bett »Adele«
    Futonbett

    Bild 1: Fotolia/fizkes // Bild 2: Unsplash/tywayne

    Diese Beiträge könnten dich auch noch interessieren


    Sie haben unseren Shop besucht und keinen passenden Artikel gefunden?

    Wie zufrieden waren Sie mit unserem Shop?
    Noch nicht das Passende gefunden?
    Wir empfehlen Ihnen gerne folgende Produkte.