Halloween Kostüm selbst basteln: So geht's

Der 31. Oktober steht wieder einmal vor der Tür. Obwohl die Partyeinladung für Halloween schon seit Wochen an der Pinnwand hängt, haben Sie noch kein Halloween Kostüm vorbereitet? Die fertigen Kostüme im Fachhandel sind viel zu teuer? Keine Panik! In diesem Beitrag verraten wir einige nützliche Tipps, wie sich auch mit kleinem Budget aus gewöhnlichen Basics tolle Kostüme zaubern lassen.

Ein Halloween Kostüm zum Gruseln: der Vampir

In den USA sind zu Halloween sehr unterschiedliche Kostüme zu finden. In der Schweiz dagegen steht beim Halloween Kostüm das Gruselige im Vordergrund.

Ein absoluter Evergreen ist dabei der blutrünstige und dennoch unerschütterlich elegante Vampir. Die einzigen Accessoires, die eventuell noch zusätzlich gekauft werden müssen, sind die Vampirzähne aus Plastik und ein Cape mit hohem Kragen.

Das Kostüm selbst besteht aus einer einfachen schwarzen Hose, einem weissen Hemd und einer möglichst altmodisch wirkenden Weste. Auch auf sie kann jedoch notfalls verzichtet werden. Viel wichtiger ist das Make-up: Das Gesicht wird mit weisser Clownsschminke totenbleich geschminkt, die Augen mit Kajal dick umrandet. Wer den Horror auf die Spitze treiben will, tupft mit knallrotem Lippenstift eine leichte Blutspur in den Mundwinkel.

Der Geist: Das Halloween Kostüm für "Rappenspalter"!

Ist dieses Halloween Kostüm noch zu viel Aufwand? Simpler ist der Geist: Dazu einfach vollkommen weisse Kleidung tragen, idealerweise ein weites weisses Nachthemd (im Zweifelsfall mal die Oma danach fragen) und das Gesicht ganz weiss schminken. Die Augenpartie schwarz anmalen, sodass der Eindruck eines hohläugigen Totenkopfes entsteht. 

Im Notfall tut es auch der alte Klassiker: Bettlaken überwerfen, Loch für den Kopf ausschneiden, fertig!

Das Skelett für Schwarz-Fans.

Haben Sie jede Menge schwarze Kleidung im Schrank? Dann ist das Skelett ein prima Halloween Kostüm für Sie. Ziehen Sie sich von Kopf bis Fuss schwarz an und schneiden Sie aus Papier einen Brustkorb, Arm- und Beinknochen aus, die Sie mit kleinen Sicherheitsnadeln an der Kleidung befestigen. Dazu gehört natürlich auch noch ein weiss geschminkter "Totenkopf". Ein Tipp: eine weisse Badekappe rundet den Totenschädel perfekt ab.

Der Hype der letzten Jahre: Der Zombie

Dank Fernsehserien wie The Walking Dead haben sich Zombies in den letzten Jahren zum ganz grossen Hype entwickelt, der sogar dem Vampirtrend den Rang abzulaufen droht. 

Auch ein Zombie Halloween Kostüm können Sie für wenig Geld zu Hause zusammenstellen: Dazu nehmen Sie einfach alte Kleidung, die mit Farbe bekleckert werden kann. Ein altes Hemd schneiden Sie mit der Schere in halbe Fetzen, die um ein T-Shirt gehüllt werden. Hemd, T-Shirt und Hose werden mit roten Farbspritzern und Flecken "verunziert". Besonders toll wirkt es, wenn ein Loch im T-Shirt oder in der Hose den Blick auf eine scheinbare tiefe Wunde freigibt. Ganz wichtig für den Zombie ist auch das passende Make-up: Bleich mit Clownschminke anmalen und dann mit Lippenstift und Konturstift blutige Wunden ins Gesicht zaubern oder im "Día de Muertos" Look das Gesicht wie ein Skelett aussehen lassen - fertig ist das Halloween Kostüm.

Die böse Hexe: Ein Halloween Kostüm für sie.

Aber halt, sagen Sie jetzt - bislang war jedes Halloween Kostüm vor allem für Herren gedacht? Naja, wir sind der Meinung, dass sie alle eher Unisex und auch für Kinder geeignet sind. Trotzdem verstehen wir auch, wenn Sie sich einige sexy Outfits für die Party wünschen. 

Um sich in eine Hexe zu verwandeln, ist zum Glück nicht viel Aufwand notwendig. Hier reicht schon ein Rock, kombiniert mit einer taillierten langärmeligen Tunika oder einem sexy geschnürten Bustier, aber ein "kleines Schwarzes" tut's auch.

Ein typischer Hexen-Spitzhut ist zwar die perfekte Ergänzung zu diesem Halloween Kostüm, muss aber nicht unbedingt sein, wenn das Make-up stimmt: Viel rot-schwarz für die Augenpartie mit dicken Kajalstrichen und feuerrotem Lippenstift sind hier ideal. Mit leichenblasser Haut und spitzen Zähnen geht das gleiche Outfit übrigens auch gut als Halloween Kostüm für weibliche Vampire durch!

Die Mumie: Stofffetzen & Mullbinden für den perfekten Halloween-Look

Haben Sie im Medizinschrank jede Menge weisse Verbände gebunkert, können diese ebenfalls für ein Halloween Kostüm zweckentfremdet werden: Einfach den ganzen Körper damit umwickeln und fertig ist die Mumie! Reichen die Verbände nicht für ein komplettes Halloween Kostüm, können sie mit Stofffetzen oder auch Toilettenpapier ergänzt werden.

Einen Moment noch!

Sie haben noch Produkte in Ihrem Warenkorb!

Greifen Sie jetzt zu und sichern Sie sich den besten Preis!

Noch nicht das passende gefunden?

Noch nicht das Passende gefunden?

Zusätzlich empfehlen wir Ihnen gerne diese Produkte.